TranceAddict Forums

TranceAddict Forums (www.tranceaddict.com/forums)
- Europe - Germany
-- Der PC-Problem Thread
Pages (164): « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 [65] 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 »


Posted by dj_macgyver on Jun-29-2005 09:26:

quote:
Originally posted by McP68
Also machen grad nen Adminbereich , und zwar wollen wir was aus ner Textdatei auslesen und nachdem man gespeichert hat ist immernoch der alte Inhalt drin und die Seite muss neu geladen werden damit es aktualisiert. Wie kann man des regeln?


nix blicken was du wollen... sorry...

und nimm bitte nicht dieses blöde php-tag, die farben sind ja unmöglich *brrrrrrr*


Posted by DX-Rated on Jun-29-2005 10:08:

Hm, ich weiß auch nicht so recht, ob ich das so 100% verstanden habe... Die Ausgabe der Datei ist auf derselben Seite wie das Formular, richtig? Und nach dem Abschicken des Formulars holt er sich die Seite aus dem Cache zurück, sodass noch der alte Inhalt drinsteht?

Mein spontaner, nicht getesteter Gedankengang: man gibt für die Eigenschaft "action" nicht $PHP_SELF an, sondern eine andere Seite, die nach ein, zwei Sekunden dann wieder zur Formular- bzw. Ausgabeseite weiterleitet (). Müsste klappen? Oder holt er sich die dann auch aus dem Cache?

Wenn das jetzt nicht so ganz das trifft, was Du brauchst, dann sorry, dann hab ich das wirklich nicht verstanden.


Posted by dEEkAy on Jun-29-2005 10:28:

hat hier jemand umfassende typo3 kenntnisse?


Posted by McP68 on Jun-29-2005 10:28:

quote:
Originally posted by DX-Rated
Hm, ich weiß auch nicht so recht, ob ich das so 100% verstanden habe... Die Ausgabe der Datei ist auf derselben Seite wie das Formular, richtig? Und nach dem Abschicken des Formulars holt er sich die Seite aus dem Cache zurück, sodass noch der alte Inhalt drinsteht?

Mein spontaner, nicht getesteter Gedankengang: man gibt für die Eigenschaft "action" nicht $PHP_SELF an, sondern eine andere Seite, die nach ein, zwei Sekunden dann wieder zur Formular- bzw. Ausgabeseite weiterleitet (). Müsste klappen? Oder holt er sich die dann auch aus dem Cache?

Wenn das jetzt nicht so ganz das trifft, was Du brauchst, dann sorry, dann hab ich das wirklich nicht verstanden.


ja so wollen wirs machen


Posted by Nik Novo on Jun-29-2005 10:34:

McP: das problem ist ganz einfach: wenn das speichern erst erfolgt *NACHDEM* die datei bereits ausgelesen wurde, dann ist ja klar, dass da noch der alte inhalt steht:

du hast im moment:

$file = "../data/title.txt";

echo "

";
echo "
";
echo "";
echo "

";

if ($gesendet) {
$datei_speichern=fopen($file, "w");
fwrite ($datei_speichern, $_POST['text']);
fclose($datei_speichern);
echo "Änderung erfolgreich";
}
?>

hau mal den speichern befehl davor, AUßERDEM: Fang endlich an ordentlich mit globalen variablen zu arbeiten! richtiger müsste das ganze dann so aussehen:


$file = "../data/title.txt";

if (isset($_POST["gesendet"])) {
$datei_speichern=fopen($file, "w");
fwrite ($datei_speichern, $_POST['text']);
fclose($datei_speichern);
echo "Änderung erfolgreich";
}

echo "
";
echo "
";
echo "";
echo "

";
?>


Posted by dj_macgyver on Jun-29-2005 10:36:

also mit dx's beschreibung käme ich dann einfach auf sowas:


$file = "../data/title.txt";


if ($gesendet) {
$datei_speichern=fopen($file, "w");
fwrite ($datei_speichern, $_POST['text']);
fclose($datei_speichern);
echo "Änderung erfolgreich";
} else {
echo "

";
echo "
";
echo "";
echo "

";
}
?>

... oder wo liegt das problem? daran dass $gesendet nicht definiert ist? dann versuch mal $_REQUEST["gesendet"]

edit: lol @ nge - mal wieder prima synchronisiert


Posted by McP68 on Jun-29-2005 10:43:

quote:
Originally posted by DJ NGE
McP: das problem ist ganz einfach: wenn das speichern erst erfolgt *NACHDEM* die datei bereits ausgelesen wurde, dann ist ja klar, dass da noch der alte inhalt steht:

du hast im moment:

$file = "../data/title.txt";

echo "
";
echo "
";
echo "";
echo "

";

if ($gesendet) {
$datei_speichern=fopen($file, "w");
fwrite ($datei_speichern, $_POST['text']);
fclose($datei_speichern);
echo "Änderung erfolgreich";
}
?>

hau mal den speichern befehl davor, AUßERDEM: Fang endlich an ordentlich mit globalen variablen zu arbeiten! richtiger müsste das ganze dann so aussehen:


$file = "../data/title.txt";

if (isset($_POST["gesendet"])) {
$datei_speichern=fopen($file, "w");
fwrite ($datei_speichern, $_POST['text']);
fclose($datei_speichern);
echo "Änderung erfolgreich";
}

echo "
";
echo "
";
echo "";
echo "

";
?>


das klingt logisch! Habs weitergeleitet. Mit global meist du genau?


Posted by Nik Novo on Jun-29-2005 10:47:

quote:
Originally posted by McP68
das klingt logisch! Habs weitergeleitet. Mit global meist du genau?

sowas wie $_POST[], $_GET[] oder wie mac geschrieben hat $_REQUEST sind globale variablen.


beispiel:

du schreibst, wie in deine datei if($gesendet) rein. wenn du jetzt die datei mit index.php?gesendet=blablabla aufrufst, wird die if-schleife ebenfalls aufgerufen. schreibst du jetzt if($_POST["gesendet"]) rein, wird die if schleife nur aktiv, wenn ein formular mit post-methode daten an das formular sendet wobei auch dort wiederum ein teil des formulars "gesendet" heissen muss. usw.

globale variablen haben außerdem z.b. auch den vorteil, dass du sie nicht erst als global definieren musst, wenn du mit funktionen arbeitest


Posted by McP68 on Jun-30-2005 08:52:

hab hier ein script was bei nem counter nach der gewissen zeit die ips löscht
ich frag mich bloss in was die zeit angegeben ist

$folder = 'data/ip/';
$deletetime = '2592000';

sind das sekunden?


Posted by Nik Novo on Jun-30-2005 09:11:

quote:
Originally posted by McP68
hab hier ein script was bei nem counter nach der gewissen zeit die ips löscht
ich frag mich bloss in was die zeit angegeben ist

$folder = 'data/ip/';
$deletetime = '2592000';

sind das sekunden?

um das rauszufinden, wäre es sinnvoll den teil des codes zu sehen, indem die ips auch gelöscht werden


Posted by dj_macgyver on Jun-30-2005 09:12:

quote:
Originally posted by McP68
hab hier ein script was bei nem counter nach der gewissen zeit die ips löscht
ich frag mich bloss in was die zeit angegeben ist

$folder = 'data/ip/';
$deletetime = '2592000';

sind das sekunden?


das ist noch nicht mal 'ne zahl sondern 'n string (erkennbar an den apostrophen...) und was für 'ne einheit das ist hängt ganz davon ab, mit welcher funktion etc. das ausgewertet wird. sonst isses nur 'ne zahl


Posted by dj_macgyver on Jun-30-2005 09:13:

quote:
Originally posted by DJ NGE
um das rauszufinden, wäre es sinnvoll den teil des codes zu sehen, indem die ips auch gelöscht werden


lol nein ich will den code nicht sehn sowas kann man alles in dokumentationen nachlesen... *sigh*


Posted by McP68 on Jun-30-2005 09:23:

lol das sind 30 tage

60 sekunden * 60 minuten * 24 stunden * 30 tage


Posted by McP68 on Jun-30-2005 09:25:

und der vollständigkeit halber der code

quote:


$folder = 'data/ip/';
//$deletetime = '2592000'; // 30 Tage
$deletetime = '86400'; // 1 Tag

function deleteoldfiles() {
global $folder, $deletetime;

$handle = opendir($folder);
while ($file = readdir ($handle)) {

if ($file != '.' AND $file != '..') {
$filename = $folder.$file;
$filetime = filemtime($filename);

$calcolate = time() - $filetime;

if ($calcolate > $deletetime) {
if (@unlink($filename)) $error = 'TRUE';
else $error = 'FALSE';
}
}
}

closedir($handle);

return $error;
}


$deletefiles = deleteoldfiles();


if ($deletefiles == 'TRUE') {
echo 'alles konnte gelöscht werden';
}
else {
echo 'tschuldigung ging nichts';
}

?>



btw hie is die seite (teeest)

http://www.michael-paessler.de/creativ/


Posted by Nik Novo on Jun-30-2005 09:29:

werden
$folder = 'data/ip/';
$deletetime = '86400'; // 1 Tag
noch wo anders in diesem script verwendet? wenn nicht, dann hau diese beiden zeilen doch einfach in die funktion rein, dann sparst du dir die global zeile


Posted by McP68 on Jun-30-2005 10:03:

quote:
Originally posted by DJ NGE
werden
$folder = 'data/ip/';
$deletetime = '86400'; // 1 Tag
noch wo anders in diesem script verwendet? wenn nicht, dann hau diese beiden zeilen doch einfach in die funktion rein, dann sparst du dir die global zeile


ka muss ich schauen


Posted by MYSTERO on Jun-30-2005 15:27:

kein problem, ne frage:

möchte webspace & .de Domain, möglichst billig

deek, nge sagt mal was


Posted by McP68 on Jun-30-2005 15:30:

quote:
Originally posted by MYSTERO
kein problem, ne frage:

möchte webspace & .de Domain, möglichst billig

deek, nge sagt mal was


wieviel webspace solls denn sein?


Posted by MYSTERO on Jun-30-2005 15:34:

quote:
Originally posted by McP68
wieviel webspace solls denn sein?
ka, möglichst viel und billig solls sein


Posted by McP68 on Jun-30-2005 15:35:

quote:
Originally posted by MYSTERO
ka, möglichst viel und billig solls sein


das top angebot in der bitte

http://www.webspace-verkauf.de/

nutze ich selbst


Posted by MYSTERO on Jun-30-2005 15:38:

das links finde ich besser so viel wollte ich eigentlich nicht ausgeben bzw. so viel webspace brauch ich eh nicht, wenn ich die preise so sehe... 50-100 MB wären ok


Posted by McP68 on Jun-30-2005 15:39:

quote:
Originally posted by MYSTERO
das links finde ich besser so viel wollte ich eigentlich nicht ausgeben bzw. so viel webspace brauch ich eh nicht, wenn ich die preise so sehe... 50-100 MB wären ok


du hast gesagt soviel wie möglich zu einem guten preis, der preis ist super und der service auch

wenn man mal probleme hat, die helfen sofort, 1a kundenservice
naja 20 mb wären irgendwie bissl wenig


Posted by McP68 on Jun-30-2005 15:41:

schau mal hier

http://www.hostsuche.de/suche_hosting.php


Posted by MYSTERO on Jun-30-2005 15:59:

ui! dann sag mir mal was man so alles haben sollte


Posted by McP68 on Jun-30-2005 16:03:

quote:
Originally posted by MYSTERO
ui! dann sag mir mal was man so alles haben sollte


1. was willst du überhaupt mit dem webspace anstellen (hp)?
2. wie willst du die hp gestalten (php,einfaches html, datenbanken?!)
3. denkst du, ob du scripte brauchst (cgi-bin, perl)?
4. ich würde zu einem confix system raten (übersichtlich, zuverlässig)
5. brauchst du statistiken?! (is eh meistens dabei)
6. wieviel domains?


Pages (164): « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 [65] 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 »

Powered by: vBulletin
Copyright © 2000-2015, Jelsoft Enterprises Ltd.