TranceAddict Forums

TranceAddict Forums (www.tranceaddict.com/forums)
- Europe - Germany
-- Der PC-Problem Thread
Pages (164): « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 [121] 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 »


Posted by dj_macgyver on Jun-20-2006 20:03:

irgendwer... das is 'ne konfigurationsoption in outlook iirc. also ich würd eher mal sagen das is

a) absicht und funktioniert leider bei web.de nicht oder

b) nicht absicht und daher einfach nur falsch konfiguriert


Posted by kernkraft on Jun-20-2006 20:09:

quote:
Originally posted by dj_macgyver
irgendwer... das is 'ne konfigurationsoption in outlook iirc. also ich würd eher mal sagen das is

a) absicht und funktioniert leider bei web.de nicht oder

b) nicht absicht und daher einfach nur falsch konfiguriert


hmja, bin beide möglichkeiten schon bei mir durchgegangen... am PC gehts ja mit outlook und web.de, die 2. ist auch nicht sonderlich wahrscheinlich, weil die programme ja normalerweise so funzen, dass einmal abgerufene emails nicht nochmal geladen werden... ka


Posted by dj_macgyver on Jun-20-2006 20:12:

quote:
Originally posted by kernkraft
hmja, bin beide möglichkeiten schon bei mir durchgegangen... am PC gehts ja mit outlook und web.de, die 2. ist auch nicht sonderlich wahrscheinlich, weil die programme ja normalerweise so funzen, dass einmal abgerufene emails nicht nochmal geladen werden... ka


ich vermute, dass web.de da ein paar header bewegt oder anders liefert oder ka und dass deswegen die mails als "noch nicht geladen" erkannt werden. oder vielleicht is ja auch der zwischenspeicher, in dem outlook ablegt, welche mails denn schon abgeholt sind, endlich und läuft über...

ausserdem war (zu der zeit, als ich noch windows benutzt hab) das löschen auf dem server per default EIN...

sei's wie's is, es gibt - analog zu den 2 möglichen situationen auch 2 bereinigungen:

a) web.de einschalten - andere möglichkeit gibt's hierfür imo nicht

b) einfach umkonfigurieren, sprich mails auf dem server nach dem abholen löschen lassen. damit is in meinen augen ausgeschlossen, dass sie nochmal auftauchen.

edit: genauer genommen könnte bei punkt a) auch microsoft schuld sein. also alternativ microsoft einschalten. aber viel spass bei der fehlersuche


Posted by disco stu on Jun-20-2006 21:58:

fuck ich hab tables aus meiner standard mysql datenbank gelöscht jetzt findet der keine User mehr, hat einer noch diese Tables in einer sql datei zum neu anlegen?


Posted by disco stu on Jun-20-2006 22:38:

jetzt wollte ich clever sein und den mysql deinstallieren und wieder installieren so das wieder die tables angelegt werden aber jetzt hat er das socket file nicht geschrieben, kann mir einer sagen wie ich das ding wieder zum laufen bringe?


Posted by dj_macgyver on Jun-21-2006 17:38:

quote:
Originally posted by disco stu
jetzt wollte ich clever sein und den mysql deinstallieren und wieder installieren so das wieder die tables angelegt werden aber jetzt hat er das socket file nicht geschrieben, kann mir einer sagen wie ich das ding wieder zum laufen bringe?


das socket-file (/tmp/mysql.sock) existiert nur dann, wenn auch der server läuft. du hast vmtl. die fehlermeldung "can't connect to mysql through /tmp/mysql.sock" erhalten, oder?

wirf mal einen blick ins mysql-log (bei mir: mysql-datenverzeichnis/$hostname.err), da müsste normalerweise irgendeine begründung drin stehn.

die mysql-standard-tabellen werden übrigens für gewöhnlich mit der distribution geliefert. incl. einem skript zum einrichten. aber frag mich jetzt nicht, wo dein distributor das hinpackt...


Posted by disco stu on Jun-21-2006 18:50:

quote:
Originally posted by dj_macgyver
das socket-file (/tmp/mysql.sock) existiert nur dann, wenn auch der server läuft. du hast vmtl. die fehlermeldung "can't connect to mysql through /tmp/mysql.sock" erhalten, oder?

wirf mal einen blick ins mysql-log (bei mir: mysql-datenverzeichnis/$hostname.err), da müsste normalerweise irgendeine begründung drin stehn.

die mysql-standard-tabellen werden übrigens für gewöhnlich mit der distribution geliefert. incl. einem skript zum einrichten. aber frag mich jetzt nicht, wo dein distributor das hinpackt...


um den Server zu starten braucht man aber diese socket datei zuerst mal

ich krieg ihn ja noch nicht mal gestartet die Console sagt immer failed, aber liefert keine Begründung oder das dass socket file nicht vorhanden ist
es kommt die Meldung: 'Can't connect to local MySQL server through socket '/var/lib/mysql/mysql.sock' (2)'

bevor ich gestern die Tables gedropt hatte war da noch diese Datei


und die scheiss PostgreSQL läuft auch nicht gescheit


Posted by disco stu on Jun-21-2006 18:54:

ich nehm alles zurück, ich hab jetzt das install_db script ausgeführt noch mal den mysql deamon neu gestartet und jetzt gehts


Posted by Overseas on Jun-21-2006 19:59:

argh, sowas saudoofes

me <---

Also: ich hab mein Windows mit Passwort versehen, so daß ich das beim hochfahren halt eingeben muß. Vor meinem Kurztrip jetzt hab ich das geändert und nun nach Rückkehr vergessen. Was tun?

HELP!!


Posted by Nik Novo on Jun-21-2006 20:13:

1. Welches Windows?
2. War es das Administrator Passwort?


Posted by disco stu on Jun-21-2006 20:16:

normalerweise hat jedes XP (wovon ich jetzt einfach mal ausgehe) einen Administrator Account, hast du dafür auch ein Passwort vergeben?


Posted by DJOverdose on Jun-21-2006 20:18:

Das dürfte dir helfen:
http://home.eunet.no/~pnordahl/ntpasswd/

Auf Diskette das ganze und dann hochbooten. Bitte lesen was du machst bzw. machen sollst. Benutzeraccount auswählen, Password zurücksetzen, Änderungen übernehmen und dann kannste rein in dein Windows.
Funktioniert wunderbar.


Posted by Overseas on Jun-21-2006 20:18:

quote:
Originally posted by Nik Novo
1. Welches Windows?
2. War es das Administrator Passwort?


1. KA, was hat man denn auf einem ca 2 Jahre alten PC? [edit] ach so, XP natürlich [/edit]
2. ja


Posted by Overseas on Jun-21-2006 20:59:

quote:
Originally posted by DJOverdose
Das dürfte dir helfen:
http://home.eunet.no/~pnordahl/ntpasswd/

Auf Diskette das ganze und dann hochbooten. Bitte lesen was du machst bzw. machen sollst. Benutzeraccount auswählen, Password zurücksetzen, Änderungen übernehmen und dann kannste rein in dein Windows.
Funktioniert wunderbar.

danke, das klingt ja ganz OK. Muß dann nur beim kumpel halt die boot-CD brennen und so.

Allerdings steht da ja, daß das für win-NT ist, ich hab aber XP (home), geht das trotzdem?

Kann ich das passwort da eigentlich einfach auslesen, oder muß ich das resetten, sprich mit nem neuen überschreiben (was potentiell riskanter ist, da was zu verändern)?


Posted by Overseas on Jun-22-2006 18:05:

Puh, gerettet Das war einfacher als gedacht: einfach im abgesicherten Modus hochfahren, da dann das Administrator account auswählen (das ist wohl DER admin, das andere account hat zwar auch admin rights, ist aber wohl irgendwie dennoch "nur" ein untergeordnetes user-account) und dann das passwort für das user account ändern.


Posted by schnegggge on Jun-22-2006 18:41:

Ich hab die Neuinstallation von meinem Rechner erstmal abgebrochen.
Ist ja eigentlich nicht schwer, alte Festplatte raus, neue rein, von CD booten und dann Neuinstallation auswählen. Bis dahin gehts.

Nun den Lizenzvertrag mit F8 bestätigen. F8 nix passiert, F8 nix passiert.......ESC Abbruch der Installation.

Woran das lag, weiß ich mittlerweile.
Bei meiner Logitec Tastatur funktioniert die Taste F8 im DOS-Modus nicht, alle anderen F-Tasten funktionieren. Neue billige Tastatur rangehängt (6,99€) und siehe da, es geht weiter, Partition, Formatieren, bla bla Dateien werden entpackt, Installation vorbereitet.....

Dann startet der Rechner neu und will mit der Installation beginnen und dann das: system32\hal.dll fehlt oder ist beschädigt. Bitte installieren........

jetzt hab ich keine Lust mehr


Posted by dj_macgyver on Jun-22-2006 18:44:

quote:
Originally posted by schnegggge
Ich hab die Neuinstallation von meinem Rechner erstmal abgebrochen.
Ist ja eigentlich nicht schwer, alte Festplatte raus, neue rein, von CD booten und dann Neuinstallation auswählen. Bis dahin gehts.

Nun den Lizenzvertrag mit F8 bestätigen. F8 nix passiert, F8 nix passiert.......ESC Abbruch der Installation.

Woran das lag, weiß ich mittlerweile.
Bei meiner Logitec Tastatur funktioniert die Taste F8 im DOS-Modus nicht, alle anderen F-Tasten funktionieren. Neue billige Tastatur rangehängt (6,99€) und siehe da, es geht weiter, Partition, Formatieren, bla bla Dateien werden entpackt, Installation vorbereitet.....

Dann startet der Rechner neu und will mit der Installation beginnen und dann das: system32\hal.dll fehlt oder ist beschädigt. Bitte installieren........

jetzt hab ich keine Lust mehr


huh? komischer fall. installations-cd evtl. beschädigt?


Posted by schnegggge on Jun-22-2006 18:53:

quote:
Originally posted by dj_macgyver
huh? komischer fall. installations-cd evtl. beschädigt?


Wenn ich das wüßte, hab leider keine andere, höchsten ne Recovery-CD vom Laptop, aber das haut ja auch nicht hin.
Bin am überlegen, ob ich die Cd auf den Laptop kopier, die Datei auswechsel (runterladen aus dem I-net) und dann die CD neu brennen. Grob gesagt. Dann kann ich eventuell auch das SP2 mit einbinden, die Installations-CD ist nämlich älteren Datums.


Posted by disco stu on Jun-22-2006 19:01:

ich glaube es hängt vielleicht mit dem CD-ROM zusammen, HAL ist der Hardware Abstraction Layer

ich denke entweder ist die CD im eimer oder das ROM


Posted by dj_macgyver on Jun-22-2006 19:04:

quote:
Originally posted by schnegggge
Wenn ich das wüßte, hab leider keine andere, höchsten ne Recovery-CD vom Laptop, aber das haut ja auch nicht hin.
Bin am überlegen, ob ich die Cd auf den Laptop kopier, die Datei auswechsel (runterladen aus dem I-net) und dann die CD neu brennen. Grob gesagt. Dann kann ich eventuell auch das SP2 mit einbinden, die Installations-CD ist nämlich älteren Datums.


is nicht garantiert dass das hilft... ich bin mir da auch nicht 100%ig sicher bei der cd... ich glaub, 'ne ersatz-cd wäre der einfachste weg um das rauszufinden...

aber wenn du das streamline-update (für's service pack) machen willst, musst du die cd ja eh auf die festplatte kopieren, dann wirst ja evtl auch feststellen können, ob die cd kaputt ist.


Posted by schnegggge on Jun-22-2006 19:10:

quote:
Originally posted by disco stu
ich glaube es hängt vielleicht mit dem CD-ROM zusammen, HAL ist der Hardware Abstraction Layer

ich denke entweder ist die CD im eimer oder das ROM


Das könnte ich mal ausprobieren, hab immer vom selben Laufwerk gebootet.
Ich hab beim googeln auch gelesen, dass eventuell ein Ram-Baustein defekt ist, glaub ich aber weniger.

Ich werd mal versuchen, obs mit dem booten vom anderen Laufwerk klappt.


Posted by schnegggge on Jun-22-2006 19:33:

Ich habe jetzt vom anderen Laufwerk gebootet, aber der Fehler bleibt der selbe. Ich dokter da heute schon seit 12 Stunden rum, ich glaub ich mach erstmal ne Pause


Posted by disco stu on Jun-22-2006 19:39:

quote:
Originally posted by schnegggge
Ich habe jetzt vom anderen Laufwerk gebootet, aber der Fehler bleibt der selbe. Ich dokter da heute schon seit 12 Stunden rum, ich glaub ich mach erstmal ne Pause


dann tippe ich jetzt auf die CD die im Eimer ist


Posted by schnegggge on Jun-22-2006 19:50:

quote:
Originally posted by disco stu
dann tippe ich jetzt auf die CD die im Eimer ist


Scheint als hätte ich einmal zu oft mein Bierglas draufgestellt

Nun denn, mal sehen wie ich nun weitermache. Da wird meine Schwester wohl auf ihren Laptop ein paar Tage verzichten müssen.


Posted by Sheeva on Jun-23-2006 22:18:

hallo (ach ja, das mit outlook geht übrigens bis jetzt, aber auch nur, weil sämtliche web.de-mails vom server sind )

wollte mal fragen ob jemand weiß wie man winamp updaten kann, ohne dass die alten einstellungen verworfen werden. macht der das automatisch oder geht dabei alles verloren?


Pages (164): « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 [121] 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 »

Powered by: vBulletin
Copyright © 2000-2015, Jelsoft Enterprises Ltd.