TranceAddict Forums

TranceAddict Forums (www.tranceaddict.com/forums)
- Europe - Germany
-- Der PC-Problem Thread
Pages (164): « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 [163] 164 »


Posted by dj_macgyver on Nov-24-2008 20:43:

quote:
Originally posted by Nik Novo
jein, es gibt auch einige grafikkarten, die anbieten sämtlichen videooutput auf den video-out zu jagen. eventuell ist das ja hier auch möglich, ansonsten wohl eher - wie jakob schon sagte - liegt das an der software


ich glaube, das er das bild schon auf dem fernseher hat, und das problem ist, dass das video nicht im vollbild bleibt, wenn er auf seinem bildschirm was anklickt


Posted by DjDiPain on Nov-24-2008 21:18:

quote:
Originally posted by dj_macgyver
ich glaube, das er das bild schon auf dem fernseher hat, und das problem ist, dass das video nicht im vollbild bleibt, wenn er auf seinem bildschirm was anklickt


richtig


Posted by darkstar on Nov-25-2008 00:57:

quote:
Originally posted by dj_macgyver
ich fürchte, dafür is die player-software verantwortlich. wenn's keine option dafür gibt, dann kann man da wohl kaum eingreifen.


youtube springt auch auch automatisch aus dem full-screen, wenn man aufm 2. bildschirm was macht...

vlc media player...


Posted by dj_macgyver on Nov-25-2008 07:57:

youtube vollbild is ja auch so ziemlich das schlimmste was man seinem rechner antun kann...


Posted by Nik Novo on Nov-26-2008 08:23:

quote:
Originally posted by dj_macgyver
ich glaube, das er das bild schon auf dem fernseher hat, und das problem ist, dass das video nicht im vollbild bleibt, wenn er auf seinem bildschirm was anklickt


ändert nix daran, dass man mancher grafikkarte sagen kann, dass er videooutput in vollbild auf den zweitbildschirm packen soll


Posted by dj_macgyver on Nov-26-2008 09:03:

quote:
Originally posted by Nik Novo
�ndert nix daran, dass man mancher grafikkarte sagen kann, dass er videooutput in vollbild auf den zweitbildschirm packen soll


aber hilft auch nix, wenn das vollbild dann trotzdem weggeht wenn er auf dem hauptschirm was anklickt...


Posted by lotadeus on Dec-15-2008 14:29:

auf der suche nach einem all-in-one druck / scann etc gerät.

farbe muss die kiste nich unbedingt haben, aber ein automatischer scanneinzug wäre nicht schlecht.

fax, wlan anschluss, speicherkarten slot etc nicht notwendig.

gerätegebrauch: wenig

was kann empfohlen werden?


Posted by Tom Paris on Dec-15-2008 14:36:

quote:
Originally posted by lotadeus
gerätegebrauch: wenig
was kann empfohlen werden?


Canon MP600 hab ich zu haus, Druck und Scan-Qualität hervorragend.
die ersten Patronen (Original) haben ziemlich lange gehalten.
getrennte Tintentanks, was as austauschen einfach macht.
nachfüller gibts zu kaufen,allerdings gehen dann die Füllstandsanzeigen nicht mehr.

Nett is auch die Möglichkeit, CD-Rohlinge zu bedrucken, davon mache ich am meisten Gebrauch.

Gerät uneingeschränkt empfehlenswert.


Posted by TomTom on Dec-19-2008 10:16:

Ich habe gestern versucht, meine Graphikkarte NVidia 9800GX2 via HDMI an meinen LCD-Fernseher anzuschließen. Wenn ich das HDMI-Kabel an der Graphikkarte anschließe, kommt auch das Windowsaudiosignal, dass bei der Erkennung neuer Hardware abgespielt wird und in den Bildschirmoptionen sehe ich, dass ich nun 2 Monitore nutzen kann. Auf den Ausgabeoptionen des Fernsehers kann ich Auflösungen von 800x600 bis 1920x1080 einstellen, aber egal welche Auflösung ich auswähle, nach Aktivieren der Einstellung kommt auf dem LCD-Fernseher nur Geflacker an. Ich sehe für Millisekunden ein Bild, dann flackert es und es ist wieder weg und das Ganze fängt von vorne an. Bei der Wiederholfrquenz stehen die im Handbuch empfohlenen 60hz, aber auch wenn ich auf 30hz Halbzeilenmous umstelle ergibt sich keine Änderung.

Es gibt keinen expliziten PC-Treiber für mein LCD-Gerät (Samsung LE40F86 Full HD), so dass ich ein wenig ratlos bin. Kann es an einem zu langen Kabel liegen? Zwischen PC und Fernseher ist eine Distanz von ca. 6 Metern und ich habe PC und Fernseher mit einem 10m langen Kabel verbunden. Wenn jemand seinen PC auf die gleiche Weise mit seinem LCD Fernseher verbindet, wäre ich für Erfahrungen und Tipps dankbar.


Posted by lotadeus on Dec-19-2008 10:43:

quote:
Originally posted by TomTom
Ich habe gestern versucht, meine Graphikkarte NVidia 9800GX2 via HDMI an meinen LCD-Fernseher anzuschließen. Wenn ich das HDMI-Kabel an der Graphikkarte anschließe, kommt auch das Windowsaudiosignal, dass bei der Erkennung neuer Hardware abgespielt wird und in den Bildschirmoptionen sehe ich, dass ich nun 2 Monitore nutzen kann. Auf den Ausgabeoptionen des Fernsehers kann ich Auflösungen von 800x600 bis 1920x1080 einstellen, aber egal welche Auflösung ich auswähle, nach Aktivieren der Einstellung kommt auf dem LCD-Fernseher nur Geflacker an. Ich sehe für Millisekunden ein Bild, dann flackert es und es ist wieder weg und das Ganze fängt von vorne an. Bei der Wiederholfrquenz stehen die im Handbuch empfohlenen 60hz, aber auch wenn ich auf 30hz Halbzeilenmous umstelle ergibt sich keine Änderung.

Es gibt keinen expliziten PC-Treiber für mein LCD-Gerät (Samsung LE40F86 Full HD), so dass ich ein wenig ratlos bin. Kann es an einem zu langen Kabel liegen? Zwischen PC und Fernseher ist eine Distanz von ca. 6 Metern und ich habe PC und Fernseher mit einem 10m langen Kabel verbunden. Wenn jemand seinen PC auf die gleiche Weise mit seinem LCD Fernseher verbindet, wäre ich für Erfahrungen und Tipps dankbar.


habe eine 8800gt 512er karte mit tosiba 37" oder so.
das problem scheint der grafikkartentreiber zu sein, auf jeden fall bei mir. je nach treiber musste ich zuerst den tv auf dem hdmi kanal starten, dann den pc, im anderen fall oder nach umschalten hatte ich kein bild mehr.

habe jetzt einen anderen neuen treiber darauf, somit kann ich zu jeder zeit mit pc und tv machen was ich will und kriege immer wieder ein bild.

ich nutze den tv auch als hauptbildschirm... kann nix über 2. bildschirmbetrieb sowie kabellänge aussagen.

-> nochmals, schau mal mit den treibern und dem startup wie beschrieben


Posted by dj_macgyver on Dec-20-2008 05:45:

kabellänge und auch -qualität könnte definitiv ein problem sein... schliesslich werden über das kabel ja unkomprimierte daten irgendwo im gigabit-bereich übertragen...

http://www.spiegel.de/netzwelt/tech...,396903,00.html

quote:
Per 15-Meter-HDMI-Kabel mit dem Pace verbunden, verunzierte der Philips die Bilder des Spielfilmkanals mit Bildfehlern, der JVC zeigte Schneegestöber. Nach dem Wechsel auf ein fünf Meter langes HDMI-Kabel zeigten beide den kopiergeschützten Filmkanal ohne Probleme an.


Posted by TomTom on Dec-20-2008 08:37:

quote:
Originally posted by lotadeus
habe eine 8800gt 512er karte mit tosiba 37" oder so.
das problem scheint der grafikkartentreiber zu sein, auf jeden fall bei mir. je nach treiber musste ich zuerst den tv auf dem hdmi kanal starten, dann den pc, im anderen fall oder nach umschalten hatte ich kein bild mehr.

habe jetzt einen anderen neuen treiber darauf, somit kann ich zu jeder zeit mit pc und tv machen was ich will und kriege immer wieder ein bild.

ich nutze den tv auch als hauptbildschirm... kann nix über 2. bildschirmbetrieb sowie kabellänge aussagen.

-> nochmals, schau mal mit den treibern und dem startup wie beschrieben


Merci, das wars wirklich gewesen! Gerade getestet und die Antwort schreibe ich schon in 1920x1080 auf 40 Zoll...herrlich. Nun kann ich mich mit Crysis in weihnachtliche Stimmung bringen

Welchen Treiber verwendest Du denn, damit es ohne die Einhaltung der Reihenfolge mit dem Umschalten funzt? Für mich kommt eigentlich nur der NVidia Treiber in Frage, da der Graphikkartenhersteller selbst alle Vierteljahr mal ein Update fährt und der Entwicklung bei NVidia immer hinterher hinkt.

Dann noch eine Bonusfrage: wie ist das mit dem Interpolieren bei LCD-Fernsehern? Gibt es da auch nur die native Auflösung zur optimalen Darstellung des Bildes oder ist die Auflösung bei einem LCD-Fernseher egal wie beim guten alten Röhrenmonitor? Ich habe leider keinen Plan zur Technik eines TFT vs. LCD. Mein neuer PC ist zwar gut ausgestattet, aber ich denke nicht, dass ich bei Crysis die vollen 1920x1090 ausnutzen kann, ohne ruckelfrei zu spielen. Das Spiel ist selbst ein Jahr nach Erscheinen noch ein echter Hardwarekiller.


Posted by lotadeus on Dec-20-2008 10:21:

zu crysis in hd auflösung - es geht mit quadcore 2.4ghz und meiner 8800 gt 512mb ruckelfrei, natürlich nicht mit den höchsten, aber hohen settings. vor allem antianalising macht dann ja vieles unmöglich... kann sein dass ich das aus oder nur auf 1x fach. muss mal schauen die tage.

also beim ersten mal installen via windof xp gingen alle möglichkeiten, dann irgendein treiberupdate von nvidia auf 166.x oder so und es ging nur noch in genannter reihenfolge. nun sage ich mal nutze ich irgendein 17x.xx und es geht wieder in allen möglichkeiten.
schaue auch die tage mal welcher es genau ist.




quote:
Originally posted by TomTom
Merci, das wars wirklich gewesen! Gerade getestet und die Antwort schreibe ich schon in 1920x1080 auf 40 Zoll...herrlich. Nun kann ich mich mit Crysis in weihnachtliche Stimmung bringen

Welchen Treiber verwendest Du denn, damit es ohne die Einhaltung der Reihenfolge mit dem Umschalten funzt? Für mich kommt eigentlich nur der NVidia Treiber in Frage, da der Graphikkartenhersteller selbst alle Vierteljahr mal ein Update fährt und der Entwicklung bei NVidia immer hinterher hinkt.

Dann noch eine Bonusfrage: wie ist das mit dem Interpolieren bei LCD-Fernsehern? Gibt es da auch nur die native Auflösung zur optimalen Darstellung des Bildes oder ist die Auflösung bei einem LCD-Fernseher egal wie beim guten alten Röhrenmonitor? Ich habe leider keinen Plan zur Technik eines TFT vs. LCD. Mein neuer PC ist zwar gut ausgestattet, aber ich denke nicht, dass ich bei Crysis die vollen 1920x1090 ausnutzen kann, ohne ruckelfrei zu spielen. Das Spiel ist selbst ein Jahr nach Erscheinen noch ein echter Hardwarekiller.


Posted by NetX on Dec-20-2008 11:52:

Nativ ist immer am besten
Interpolation ist immer räudig...

ev. macht Dein Fernseher dann einfach Balken oben und unten oder rechts und links - wäre meiner Meinung jeder Interpolation vorzuziehen.



@Lota: Schade, dass wir heute ohne Dich feiern müssen!


Posted by dj_macgyver on Dec-20-2008 13:40:

quote:
Originally posted by NetX
Nativ ist immer am besten
Interpolation ist immer räudig...

ev. macht Dein Fernseher dann einfach Balken oben und unten oder rechts und links - wäre meiner Meinung jeder Interpolation vorzuziehen.




zustimmung


Posted by TomTom on Dec-21-2008 09:18:

quote:
Originally posted by lotadeus
zu crysis in hd auflösung - es geht mit quadcore 2.4ghz und meiner 8800 gt 512mb ruckelfrei, natürlich nicht mit den höchsten, aber hohen settings. vor allem antianalising macht dann ja vieles unmöglich... kann sein dass ich das aus oder nur auf 1x fach. muss mal schauen die tage.

also beim ersten mal installen via windof xp gingen alle möglichkeiten, dann irgendein treiberupdate von nvidia auf 166.x oder so und es ging nur noch in genannter reihenfolge. nun sage ich mal nutze ich irgendein 17x.xx und es geht wieder in allen möglichkeiten.
schaue auch die tage mal welcher es genau ist.


Ich habe den aktuellen (180.48) installiert. Komisch, dass es mit 166.x nicht geht, mit 17x.xx wieder klappt und dann mit dem 180.48 wieder nicht mehr geht...was für ein Karusell der Gefühle.

Zur Performance..ich hab nen 2.66 GHz Quadcore, der auf 3.0 GHz übertaktet ist, aber selbst bei 1650x1080 gehen keine Ultra Details mit Antialising, ohne zu ruckeln. Ich werds mit 1920x1080 mal mit "nur" hohen Details und AA ausprobieren und schauen wie es läuft.


quote:
Originally posted by NetX
Nativ ist immer am besten
Interpolation ist immer räudig...

ev. macht Dein Fernseher dann einfach Balken oben und unten oder rechts und links - wäre meiner Meinung jeder Interpolation vorzuziehen.



Das werde ich mir an Weihnachten mal anschauen..hab die Auflösung zum Ausprobieren erstmal bei 1650x1080 belassen (so wie am PC bisher) und es sah recht gut aus..kann aber einfach nur an der Größe des TV liegen, weil nun alles so wuchtig aussieht.


Posted by lotadeus on Dec-21-2008 10:51:

quote:
Originally posted by TomTom
Ich habe den aktuellen (180.48) installiert. Komisch, dass es mit 166.x nicht geht, mit 17x.xx wieder klappt und dann mit dem 180.48 wieder nicht mehr geht...was für ein Karusell der Gefühle.

Zur Performance..ich hab nen 2.66 GHz Quadcore, der auf 3.0 GHz übertaktet ist, aber selbst bei 1650x1080 gehen keine Ultra Details mit Antialising, ohne zu ruckeln. Ich werds mit 1920x1080 mal mit "nur" hohen Details und AA ausprobieren und schauen wie es läuft.




Das werde ich mir an Weihnachten mal anschauen..hab die Auflösung zum Ausprobieren erstmal bei 1650x1080 belassen (so wie am PC bisher) und es sah recht gut aus..kann aber einfach nur an der Größe des TV liegen, weil nun alles so wuchtig aussieht.


gut, es gibt ja da so irgendwelche settings vom nem user, die lassen das game realistischer aussehen also direkt von crytek und auch so mit ultra high mode etc.
soweit ich weiss liegt dass mit der performance v.a. am AA - wie ich mit meinen beschränkten kenntnissen mal bemerkt habe. schalte die kiste heute mal ein und dann schauen wir was so die details sind


Posted by lotadeus on Dec-22-2008 15:21:

habe treiber 178.13 drauf...und gerade gesehen dass ich AA aus habe und aufläsung auch nur auf 1600x900 .. wobei ohne AA auch HD gehen sollte, jedoch kams bei mir zu abstürzen soweit ich mich erinnere...


Posted by lotadeus on Jan-20-2009 19:19:

mal die frage zu virtalisierungssoftware.
habe windows 7 beta im sun vm player am laufen... hätte ich nun da nen virus drinn, könnte der auch aufs normale system durchbrechen?

2. erstaunlich dass es nur 330mb ram bei 32 laufenden prozessen nach der 1. installation benötigt!


Posted by dj_macgyver on Jan-20-2009 19:57:

quote:
Originally posted by lotadeus
mal die frage zu virtalisierungssoftware.
habe windows 7 beta im sun vm player am laufen... hätte ich nun da nen virus drinn, könnte der auch aufs normale system durchbrechen?


unter folgenden bedingungen könnte ich mir das vorstellen:

- du tauscht infizierte dateien zwischen dem host und dem gast-system aus. dieses szenario ist insofern empfindlich, da der dateiaustausch durch spezielle mechanismen in der virtualisierung vereinfacht wird.

- der virus im gast-system verbreitet sich über sicherheitslücken auf netzwerkebene, sprich z.b. der rpc-dienst o.ä., und dein host-system ist nicht entsprechend gepatcht. dieses szenario ist vergleichbar mit zwei nebeneinander stehenden vernetzten pcs...

- der virus kennt eine sicherheitslücke in der software, die auf dem gast-system zur integration der virtualisierung installiert wird, und infiziert auf diesem weg das host-system. theoretisch denkbar, allerdings ist mir kein virus bekannt, der so operiert.


Posted by lotadeus on Jan-20-2009 20:21:

quote:
Originally posted by dj_macgyver
unter folgenden bedingungen könnte ich mir das vorstellen:

- du tauscht infizierte dateien zwischen dem host und dem gast-system aus. dieses szenario ist insofern empfindlich, da der dateiaustausch durch spezielle mechanismen in der virtualisierung vereinfacht wird.

- der virus im gast-system verbreitet sich über sicherheitslücken auf netzwerkebene, sprich z.b. der rpc-dienst o.ä., und dein host-system ist nicht entsprechend gepatcht. dieses szenario ist vergleichbar mit zwei nebeneinander stehenden vernetzten pcs...

- der virus kennt eine sicherheitslücke in der software, die auf dem gast-system zur integration der virtualisierung installiert wird, und infiziert auf diesem weg das host-system. theoretisch denkbar, allerdings ist mir kein virus bekannt, der so operiert.


ok, tönt gut...dann lassen wir mal entsprechende dinge auf v7 los :-)


Posted by vandit_freak on Feb-02-2009 17:50:

Hey Folks!

Versuche gerade den ASOT-Podcast mit Media Monkey zu abonnieren, aber irgendwie klappt es nicht. Bei TATW oder dem Intuition Podcast gabn es keine Probleme. Hat jemand ne Idee?


Posted by darkstar on Feb-02-2009 18:38:

ich hab n problem mit meiner lrz-vpn-verbindung unter ubuntu 8.10
ich kann sie im uni-wlna problemlos etablieren, aber von zuhause aus gehts nicht. hat wer nen plan?


Posted by Nik Novo on Feb-02-2009 19:15:

quote:
Originally posted by darkstar
ich hab n problem mit meiner lrz-vpn-verbindung unter ubuntu 8.10
ich kann sie im uni-wlna problemlos etablieren, aber von zuhause aus gehts nicht. hat wer nen plan?


gehts denn unter windoof?

Ich meine du kannst dich ins LRZ VPN nur aus nem entsprechenden Netz also z.B. ausm Uni WLAN einwählen


Posted by darkstar on Feb-02-2009 21:15:

es ging unter windoof, und auch unter 7.04 und 7.10.
kann das irgendwas mit split-tunneling zu tun haben?


Pages (164): « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 [163] 164 »

Powered by: vBulletin
Copyright © 2000-2015, Jelsoft Enterprises Ltd.