TranceAddict Forums

TranceAddict Forums (www.tranceaddict.com/forums)
- Europe - Germany
-- Der PC-Problem Thread
Pages (164): « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 [29] 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 »


Posted by BloodfIower on Jan-04-2005 14:23:

achso wegen meim problem:

ich hab neuerdings bei meinem lallo schmudel iNet verseuchungs pc das problem das der rechner einfach nach ca immer 15min aus geht, einfach flupps strom weg, danach kann ich ihn erst wieder anmachen nachdem ich netzkabel entfernt und wieder drangesteckt hab. ich vermute mal netzteil... oder was könntes noch sein???
kein bock schonwieder 30€ zu verschenken
und über meine workstation hier wollt ich eigentlich nie online gehen ffs...


Posted by dEEkAy on Jan-04-2005 14:27:

Overheating ?

CPU zu heiß ?
Netzteil kann es ggf. auch sein, obwohl dabei die PCs meistens eher einfrieren als direkt ausschalten (bei z.b. kaputten Kondensatoren, wenn die konstante Spannungsversorgen des Mainboards nicht mehr garantiert werden kann).

Zieh dir mal MBM (Motherboard Monitor...[google ffs!]) und lass mal die CPU werte auslesen..und die Spannungswerte (+12/-12 / 5V 3V whatever) auch mal bitte posten.


Posted by BloodfIower on Jan-04-2005 14:37:

ok wenn ich das in 15min hinkriege

achja vergessen, ab und an, gerade wenn ich musik laufen hab und er DANN abkackt, riechts auch ein wenig, nicht verschmort aber eben nach elektro vershizzle


Posted by NetX on Jan-04-2005 14:40:

quote:
Originally posted by Bloodflower
AMD??? kenn ich nicht... ich empfehle photoshop!!!

sry harald


ist übrigens ein p4 3.0 geworden.


Posted by BloodfIower on Jan-04-2005 14:42:

geil, haben wir 2 von vorne im verkaufsraum, beide mit 1gb aber das reicht, die dinger schnuren wie ein kätzchen... nur ram kann PS nie genug kriegen :P

dennoch bild ich mir ein das mein xp 3200+ hier fixxer ist!


Posted by McP68 on Jan-14-2005 16:10:

scheiss rechner
mein pap hat wieder irgend ein mist gemacht und schon haufen spyware drauf, gestern 54 zeugs gefunden mit spybot - search and destroy!!

es lassen sich aber manche einfach nich löschen, kann mit nav durchsuchen, mit lavasoft adaware, spybot search & destroy

nur bei dem letzteren findet es sie und man kann sich für den moment auch löschen, aber bei einem neuen scan sind sie wieder da

hier is ein screenshot

any ideas?

BILD von Spybot gefundenes

bzw. help


Posted by GLD on Jan-14-2005 16:22:

quote:
Originally posted by McP68
scheiss rechner
mein pap hat wieder irgend ein mist gemacht und schon haufen spyware drauf, gestern 54 zeugs gefunden mit spybot - search and destroy!!

es lassen sich aber manche einfach nich löschen, kann mit nav durchsuchen, mit lavasoft adaware, spybot search & destroy

nur bei dem letzteren findet es sie und man kann sich für den moment auch löschen, aber bei einem neuen scan sind sie wieder da

hier is ein screenshot

any ideas?

BILD von Spybot gefundenes

bzw. help



also bei der menge an shizzle die da auf dem rechner ist empfehle ich plattmachen und alles neu installieren. bis du da alles gekillt hast, die registry wieder in ordnung ist und die kiste endlich wieder flott läuft hast windows schon 5 mal neu drauf (rein zeitmässig). ich kämpfe seit nem monat mit nur 2 oder 3 spyware programmen aber die nerven wie sau immer rum und ich kriegs nicht gescheit weg.


Posted by arctic light on Jan-14-2005 16:34:

Was bei mir geholfen hat:
Abgesicherter Modus und dann ALLES drüber laufen lassen, was du an Anti-Viren- und Anti-Spy-Tools hast. Dann müssten die Sachen auch nach dem nächsten Systemstart weg sein...


Posted by Kaynitus on Jan-14-2005 16:59:

Der DSO Exploit wird zwar gelöscht, aber immer weiter angezeigt. Ist wohl ein Bug im Spybot.

Bei mir wurde alles andere entfernt. Den Rest einfach mal googeln und nachsehen, was das ist.


Posted by McP68 on Jan-14-2005 20:44:

naja gut, ich weiss nich was mein pap gemacht hat, hab jetzt rechner neu gemacht..


Posted by lotadeus on Jan-14-2005 20:56:

coolwwwserach hatte ich auch mal, ging mit adware oder search ... weg...oder norton antivirus sucht manchmal auch nach so schrott...


Posted by McP68 on Jan-14-2005 20:59:

quote:
Originally posted by lotadeus
coolwwwserach hatte ich auch mal, ging mit adware oder search ... weg...oder norton antivirus sucht manchmal auch nach so schrott...


das meiste davon ging ja weg, bloss halt diese 11 einträge nicht!
Konnte echt machen was ich wollte, Adaware und Norton fand da überhaupt nix.


Posted by Cosmique on Jan-15-2005 10:39:

CoolwwwSearch bekommst du mit CW Shredder weg:

http://cwshredder.net/


Posted by Reaktor on Jan-15-2005 11:02:

quote:
Originally posted by Kaynitus
Der DSO Exploit wird zwar gelöscht, aber immer weiter angezeigt. Ist wohl ein Bug im Spybot.


Ja das ist ein Bug von Spybot, soll in der nächsten Version behoben sein.


Posted by McP68 on Jan-15-2005 11:19:

quote:
Originally posted by Cosmique
CoolwwwSearch bekommst du mit CW Shredder weg:

http://cwshredder.net/


schön und gut, hab ich ja auch versucht,aber bei dem ersten coolwww eintrag den es gefunden hatte ist der shredder abgestürzt!


Posted by schnegggge on Jan-15-2005 11:21:

Mit dem Dreck plag ich mich rum. Hab kein Bock auf Neuinstallation!!


Posted by Reaktor on Jan-15-2005 11:31:

Schon mal Abgesicherter Modus hochgefahren und dann versuchen zu löschen oder Hijackthis ausprobiert ?


Posted by Cosmique on Jan-15-2005 13:45:

quote:
Originally posted by McP68
schön und gut, hab ich ja auch versucht,aber bei dem ersten coolwww eintrag den es gefunden hatte ist der shredder abgestürzt!


aua


also dann kann ich dir echt nur noch neu install empfehlen (was du ja schon gemacht hast)


Posted by MYSTERO on Jan-17-2005 17:28:

nutzt jmd. openoffice? hab das problem, dass die grafiken aus ms word dokumenten falsch importiert werden


Posted by BloodfIower on Jan-17-2005 21:05:

was ist wenn du die falschen pics in openoffice löscht und neu importierst???
bei ner diplom arbeit mit 50bildern ätzend aber als notlösung solltes klappen...


Posted by BloodfIower on Jan-18-2005 19:48:

Was würdet ihr für ein perfekt geschützten iNet pc empfehlen für antiviren unf firewall software???

NOD32 ist klar.
firewall? NIS2005?
und gegen trojaner?

sollte update fähigsein


Posted by Reaktor on Jan-18-2005 19:51:

quote:
Originally posted by Bloodflower
Was würdet ihr für ein perfekt geschützten iNet pc empfehlen für antiviren unf firewall software???


Damit wirst du niemals perfekt geschützt sein oder hast du einen Router ?


Posted by BloodfIower on Jan-18-2005 20:00:

nein, ok dann sogut wie möglich


Posted by Reaktor on Jan-18-2005 20:28:

Dann nimm dir halt die Symantec !!!


Posted by Cosmique on Jan-19-2005 08:37:

quote:
Originally posted by Reaktor
Dann nimm dir halt die Symantec !!!


NEVER ever Symantec !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

aktuelles Bsp von heute.

Schwiegervater hat Symantec mit aktuellstem UpDate.

Und was fängt er sich ein ?

quote:

http://www.sophos.de/virusinfo/anal...rojtofgeru.html

Troj/Tofger-U ist ein Trojaner, der aus mehreren Komponenten besteht.
Der Haupt-Dropper beendet zunächst Prozesse mit dem Namen WINUPD.EXE und legt 3 Dateien ab. Er legt die Trojaner-Komponente zum Speichern von Tastenfolgen als Datei namens WINUPD.EXE im Windows-Ordner ab, die ebenfalls als Troj/Tofger-U erkannt wird. Er legt außerdem eine DLL-Komponente für die Komponente zum Speichern von Tastenfolgen im Windows-Ordner namens CMD32.DLL ab, die als Troj/Tofger-I erkannt wird. Des Weiteren legt er eine Komponente zum Beenden von Prozessen als STROPEN.EXE im Windows-Ordner ab, die als Troj/KillProc-D erkannt wird.
Der Haupt-Dropper erstellt den folgenden Registrierungseintrag, so dass die Trojanerkomponente zum Speichern von Tastenfolgen beim Systemstart als WINUPD.EXE abgelegt wird:
HKLM\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run\Upgrade Service
Der Haupt-Dropper führt dann die Trojaner-Komponente zum Speichern von Tastenfolgen aus, die als WINUPD.EXE abgelegt wurde, bevor er versucht, sich selbst zu löschen.
Die Trojaner-Komponente zum Speichern von Tastenfolgen registriert sich als Dienstprozess und löscht alle URL-Einträge im Cache-Speicher. Sie speichert dann Tastenfolgen, den Inhalt der Zwischenablage und Daten, die sie in bestimmten Fenstern gefunden hat, in einer Datei im Windows-Ordner namens SDSINI.INI.
In regelmäßigen Abständen startet diese Komponente die Komponente zum Beenden von Prozessen, die als STROPEN.EXE abgelegt wurde, und versucht dann, die gespeicherten Daten per E-Mail mit Hilfe seiner eigenen SMTP-Engine an die Adresse x00x@list.ru zu senden.
Nacher einer bestimmten Zeit versucht Troj/Tofger-U, sich selbst vom System zu löschen.



also wenn anständiges AntiViren Tool, dann:

G-Data http://g-data.de/trade/productview/472/3/
(hat ne eigene PLUS die Kaspersky AV engine)

Kaspersky

Panda

und vielleicht noch grade so McAffe

alles andere kannste vergessen !!!!


Pages (164): « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 [29] 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 »

Powered by: vBulletin
Copyright © 2000-2015, Jelsoft Enterprises Ltd.