TranceAddict Forums

TranceAddict Forums (www.tranceaddict.com/forums)
- Europe - Germany
-- Der PC-Problem Thread
Pages (164): « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 [87] 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 »


Posted by HHBLACKSTAR on Nov-10-2005 19:01:

Das heißt : ich muss von Boot-Diskette auf CD-umstellen ? Wo finde ich die Umstellung im Bios ? Reicht dann ein "normales XP" im CD-Laufwerk ,oder muss ich sie als "Boot-CD brennen? ? Danke schonmal !!!


Posted by arctic light on Nov-10-2005 19:35:

Die ganz normale Windows-CD genügt völlig, schliesslich muss von ihr auch das Setup ausgeführt werden.

Schalt den Rechner an und direkt nach dem Memory Test "ENTF", um ins Bios zu kommen. Dort müsste ein Menüpunkt "Advanced BIOS Settings" oder etwas in der Art sein. Kommt darauf an, was für ein BIOS es ist.
Hier änderst du den Eintrag für die Boot-Sequence. Dein CD-Laufwerk muss erste Wahl sein.
Nun verlässt du das Bios -speichern nicht vergessen- worauf der Rechner neu startet und direkt ins Windows-Setup gehen müsste.


Posted by HHBLACKSTAR on Nov-10-2005 19:37:

Klingt gut -werde ich mal versuchen !


Posted by HHBLACKSTAR on Nov-10-2005 22:11:

Die normale CD hat gereicht .Nachdem ich das mühsame (telefonische)Registrieren hinter mir hatte -lief alles gut...Sie wird sich freuen. THX !


Posted by TomTom on Nov-11-2005 08:15:

Gibt es hier jemanden, der 2 PC's im Netzwerk hat und auf beiden die Sygate Personal Firewall installiert ist? Ich habe gestern mehrere Stunden versucht, die beiden PC's zu verbinden, aber egal was ich an der Firewall auf dem einen PC einstelle...der eine PC erlaubt den Traffic, der andere blockt ihn. Ich bin zunächst mal so verblieben, dass ich die Firewall auf dem PC, der Mucken macht, deinstalliert habe und nur die Windows-Firewall angeschaltet habe. Was mich kirre macht, ist dass beide Firewalls identisch konfiguriert sind und der PC, auf dem die Firewall den Traffic blockt von mir sogar noch ne Regel erhalten hat, die IP 192.168.0.1 (Hauptrechner) generell zu erlauben. Ich komme hier echt nimmer weiter..normalerweise war das noch nie ein Problem. Ich hatte aber auch vorher die Sch***** Norton Firewall drauf. Zur Info: beide PC's sind neu aufgesetzt mit XP Pro, Service Pack 2 und neuesten Updates und ich verwende keinen Router, d. h. PC#1 hat ne gesharte Internetverbindung und der PC#2 kriegt den Zugang zu PC#1 über das LAN. Bin für jede Hilfe dankbar!


Posted by TomTom on Nov-12-2005 10:56:

grummel grummel..noch ne Frage. Seit dem ich den Windows Media Player 10 drauf habe, kriege ich die im Bild rot markierte Menüleiste nicht mehr weg...finde nix in den Einstellungen. Vorher war die ganz weg und das sah wesentlich besser aus. Kann mir jemand sagen, ob die in der Version 10 noch ausblendbar ist und ich hoffentlich nur zu blöd bin, die Option zu finden.


Posted by HHBLACKSTAR on Nov-12-2005 11:42:

Zum WM-Player 10, reicht nicht die "schrägnachobengerichtete" grüne Pfeiltaste oben rechts....?!


Posted by TomTom on Nov-12-2005 11:55:

nee, das ist nur der Vollbildmodus.


Posted by darkstar on Nov-12-2005 13:47:

hmm.... das x ganz rechts oben? ^^
okay, spaß beiseite.....menüleiste....ansicht.....taskleiste ausblenden....fertig


hab auch noch ne frage......hat jemand meinungen zum k600i von sony ericsson???

wollt mir dass entweder heute noch der aber am montag holen....


Posted by DigitalFreak on Nov-12-2005 14:00:

Hi,

ich habe an meinen Pc jetzt 2 TFTs angeschlossen.
Ich habe über das ATI Controlpanel eingestellt, dass der einfach den Desktop erweitern soll.
Klappt auch alles wunderbar. Kann Fenster rüberschieben etc.

Ich möchte aber, dass auf dem 2. TFT nur Videos laufen.
Am besten Vollbild oder Maximiert.
Hab das ganze mit Windowsmediaplayer und den Creativ Videoplayer ausprobiert.
Wenn ich nur ein Video abspiele, dann geht alles wunderbar.
Das Problem stellt sich jedoch, wenn ich mehere Titel in der Wiedergabeliste habe.
Beim Film wechsel springt nämlich der Player auf meinen 1. TFT und spielt den Film dort ab.

Wie kann ich das verhindern?
Oder hat jemand noch nen Player, den ich noch testen könnte?

Danke im voraus.


Posted by TomTom on Nov-13-2005 08:15:

quote:
Originally posted by darkstar
hmm.... das x ganz rechts oben? ^^
okay, spaß beiseite.....menüleiste....ansicht.....taskleiste ausblenden....fertig


Ich wusst doch, dass ich zu blöd bin. Merci vielmals für die Erhellung.


Posted by disco stu on Nov-18-2005 09:42:

Kann mir einer sagen wie man von Windows 2000 per Remote Assistance auf einen Windows XP Rechner kommt?

Ich meine nicht Remote Desktop sondern das dazu schalten zum User


Posted by Cosmique on Nov-18-2005 10:02:

quote:
Originally posted by darkstar
hmm.... das x ganz rechts oben? ^^
okay, spaß beiseite.....menüleiste....ansicht.....taskleiste ausblenden....fertig


hab auch noch ne frage......hat jemand meinungen zum k600i von sony ericsson???

wollt mir dass entweder heute noch der aber am montag holen....


nein aber das 700er, bin super zufrieden damit

wow das 600er sieht ja geil aus



hm mein neues zweit-phone?

Edit:

http://www.handy-discount.de/sonyericsson/sony_ericsson_k600i.htm

quote:

Sony Ericsson K600i UMTS ...

K600i - Schlankes Design, 1.3 Megapixel Cam und UMTS !
Das neue K600i ist ein UMTS-Handy mit 1.3 Megapixel-Kamera und zahlreichen Funktionen. Nutzen Sie die neuesten mobilen Dienste wie Videotelefonie, Media-Streaming und mobiles Breitband-Internet. Sie haben Zugriff auf alle Dienste und Informationen, die Sie benötigen – wo auch immer Sie sich befinden. Im Inneren des Telefons befindet sich eine 1,3-Megapixel-Kamera für schnelle Schnappschüsse und das Festhalten besonderer Momente auf Video. Das K600i verbindet die Vorteile von UMTS mit elegantem Design und langer Standby- und Gesprächszeit.

UMTS Handy
1.3 Megapixel Digital Kamera
32 MB interner Speicher
UKW Radio
Kabellose Bluetooth™-Technologie
MP3/MPEG4-Music Player
E-Mail-Client (POP3, SMTP, IMAP4)

alle Preise W800i mit Vertrag : siehe hier
Preis W800i ohne Vertrag : siehe hier

der Auslieferungsstart des K600i erfolgt am 01.08.2005.

Schnell und effizient
Das K600i ist ideal für den effizienten beruflichen Einsatz. Sie haben im Handumdrehen Zugriff auf das Netzwerk Ihrer Firma. Das leistungsfähige Telefonbuch und automatische Texterkennung sorgen für schnelles und einfaches Telefonieren und Messaging. Dank der Multitasking-Fähigkeiten des K600i können Sie gleichzeitig Gespräche führen, im Internet surfen oder Dateien versenden. Und sollten Sie unterwegs Ihre Kontakte und Kalendereinträge benötigen, synchronisieren Sie sie einfach zwischen Telefon und PC.

K600i – Klassisches Design
Die besten 3G-Funktionen mit einem Tastendruck. Die Videoanruf-Taste befindet sich vorne seitlich am Telefon. Durch Öffnen der Linsenabdeckung wird eine 1,3-Megapixel-Kamera aktiviert. Die Kamera besitzt ein horizontales Digitalkamera-Menü, durch das Sie mit dem K600i Joystick navigieren. Für besseres Aufnahmelicht sorgt ein in das K600i eingebautes Kameralicht.

K600i - 3G-Videoanrufe – Guck mal, wer da spricht
Das K600i ist das perfekte 3G-Videotelefon. Einfach seitlich am Telefon die Videoanruf-Taste drücken, und schon können Sie telefonieren. Sie sehen Ihre Gesprächspartner und werden von ihnen gesehen. Die Videokamera kann während des Gesprächs ein- und ausgeschaltet werden. Sie können somit steuern, wann ihr Gesprächspartner Sie sieht.

E-Mails direkt auf Ihr Telefon
Mit dem K600i können Sie E-Mails wirklich mobil empfangen. Wenn Ihnen jemand eine E-Mail sendet, wird diese automatisch an Ihr Telefon weitergeleitet, ohne dass Sie extra die Empfangsfunktion im Telefonmenü aktivieren müssen (vom Betreiber abhängiger Dienst).

1,3-Megapixel-Kamera mit Video
Horizontal gehalten ist das K600i die perfekte Kamera. Einfach die Linsenabdeckung vom Sucher schieben, und die Kamera ist aufnahmebereit. Um zwischen Digitalkamera- und Videomodus umzuschalten, bewegen Sie einfach den Joystick nach oben oder unten.

K600i - Digitaler Media Player
Der K600i Media Player verfügt über sämtliche Funktionen, die Sie von einem digitalen Media Player erwarten. Klicken Sie auf dem K600i Desktop auf das Media Player-Symbol, um Ihre Lieblingsmusik und Videos zu genießen. Im Flugzeug schalten Sie einfach auf Flugmodus um (Sender aus) und können so den K600i Media Player auch während des Flugs benutzen.

RDS-UKW-Radio
Klicken Sie auf dem K600i Desktop auf das UKW-Radio-Symbol, um direkt zu Ihrem Lieblingssender zu gelangen. Sie können bis zu 8 Radiosender speichern und rund um die Uhr News, Musik und Unterhaltung in hoher Qualität genießen. Das K600i-UKW-Radio empfängt außerdem RDS-(Radio Data Support-)Feeds. Dies sind digitale, vom Radiosender ausgesendete Text-Feeds, die auf dem UKW-Radio-Display Ihres Telefons angezeigt werden.


Synchronisieren und versenden
Sie können das K600i mit Ihrem PC verbinden. Synchronisieren Sie automatisch Ihren Kalender und Ihre Kontakte, so dass Sie alle wichtigen Informationen immer und überall griffbereit haben. Das K600i Kit beinhaltet ein USB-Kabel und eine CD-ROM mit allem, was Sie für den Anschluss Ihres Telefons an den PC benötigen, um im Internet zu surfen, Dateien zu synchronisieren und zu übertragen.

SonyEricsson K600i - Mobiler Breitbandzugriff
3G-Netze sind schnell und effektiv, und mit dem eingebauten mobilen Modem können Sie immer und überall auf das Internet zugreifen. Stellen Sie eine Verbindung zum Intranet Ihrer Firma her, rufen Sie Dateien ab und senden oder empfangen Sie E-Mails. K600i macht den Fernzugriff zum Kinderspiel.

Drahtlos und einfach – Bluetooth™
Mit Bluetooth™ und Infrarot ist der Datenaustausch ein Kinderspiel. Senden Sie Bilder, Videos und Musik von Telefon zu Telefon oder an einen PC. Wählen Sie das Medium, klicken Sie auf die Sendefunktion, und wählen Sie Bluetooth™.

Technische Daten SonyEricsson K600i :

Hauptmerkmale

Eingebaute 1,3-Megapixel-CCD Digitalkamera für Auflösung von 1.280 x 960 Pixeln
Video-Clips und Video-Streaming
32 MB interner Speicher
Bluetooth®
Infrarot
3D-Java™-Erweiterung von Hi Corp für 3D-Spiele
Music DJ
MP3/MPEG4-Music Player, Pre-Play
MMS und SMS
GPRS Klasse 10 (4+2)
E-Mail-Client (POP3, SMTP, IMAP4)
UMTS-fähig 3G
USB-Unterstützung
UKW-Radio

Netz: Tri-Band GSM 900/1.800/1.900 UMTS
Gewicht: 105 Gramm
Stand-by-Zeit: bis zu 370 Stunden in GSM, bis zu 290 Stunden in UMTS
Sprechzeit: bis zu 7 Stunden
Maße (HxBxT): 105 x 45 x 19 mm
Display: TFT-Display mit 262.000 Farben bei 176 x 220 Pixel
Ruftonmelodie einstellbar: polyphone Klingeltöne
W@P Browser: 2.0
Modem: ja

Spiele Download
Java™
Sprachsteuerung: ja
Vibrationsalarm: ja
Lautsprecher: ja
Organizer: ja
PIM-Sync
T9
Kamerataste
Videoanruf

Das K600i ist ideal für den effizienten beruflichen Einsatz. Sie haben im Handumdrehen Zugriff auf das Netzwerk Ihrer Firma. Das leistungsfähige Telefonbuch und automatische Texterkennung sorgen für schnelles und einfaches Telefonieren und Messaging. Dank der Multitasking-Fähigkeiten des K600i können Sie gleichzeitig Gespräche führen, im Internet surfen oder Dateien versenden. Und sollten Sie unterwegs Ihre Kontakte und Kalendereinträge benötigen, synchronisieren Sie sie einfach zwischen Telefon und PC.


Posted by bigfoot49 on Nov-18-2005 15:11:

quote:
Originally posted by disco stu
Kann mir einer sagen wie man von Windows 2000 per Remote Assistance auf einen Windows XP Rechner kommt?

Ich meine nicht Remote Desktop sondern das dazu schalten zum User


Muss der Windows XP User dir eine Remote Einladung per MSN / Outlook schicken.


Sorry wenn etwas spät oder das schon gemacht wurde...


Posted by Cosmique on Nov-18-2005 15:33:

quote:
Originally posted by bigfoot49
Muss der Windows XP User dir eine Remote Einladung per MSN / Outlook schicken.


Sorry wenn etwas spät oder das schon gemacht wurde...


das ist doch Remote Desktop und eigentlich das was er nicht wollte, oder? *confused*


Posted by bigfoot49 on Nov-18-2005 16:09:

Nö Remote Desktop ist verbinden ohne das der User noch was machen kann, für ihn ist der Bildschirm gesperrt und er sieht nix.

Remote Assistance ist imho Remoteunterstützung, welche bei XP erst erlaubt werden muss.

Oder geht die im Zusammenhang mit Win2k nicht?


edit: geht scheinbar nur mit Win2k Server und Terminaldiensten wenn cih das im www.MCSEBoard.de richtig gelesen habe...


Posted by Sir. Lunchalot on Nov-19-2005 10:49:

Mal wieder eine Frage für die Techniker hier, diesmal nur interessehalber, kein Problem:

Ein Freund von mir hat sich einen LCD Beamer zugelegt. Jetzt frag ich mich: Wie funktioniert das eigentlich:

Ist es bei LCD eigentlich so, dass ein LCD Bildschirm soviel "Bildpunkte"/Kritsalle oder kleine Lämpchen hat, wie die native Auflösung?

Wie funktioniert dann ein Beamer, der mit LCD arbeitet??

*Technikdepp is confused*


Posted by dj_macgyver on Nov-19-2005 15:40:

quote:
Originally posted by Sir. Lunchalot
Mal wieder eine Frage für die Techniker hier, diesmal nur interessehalber, kein Problem:

Ein Freund von mir hat sich einen LCD Beamer zugelegt. Jetzt frag ich mich: Wie funktioniert das eigentlich:

Ist es bei LCD eigentlich so, dass ein LCD Bildschirm soviel "Bildpunkte"/Kritsalle oder kleine Lämpchen hat, wie die native Auflösung?

Wie funktioniert dann ein Beamer, der mit LCD arbeitet??

*Technikdepp is confused*


also im prinzip kann man das mit einem tft bildschirm vergleichen. soweit ich weiss wird in einem lcd beamer auch ein winziger "tft-bildschirm" verbaut, der genau wie ein normaler tft-bildschirm eine native auflösung hat (aktuell glaub ich is 1024x768 ein gängiger wert, aber ich glaube auch dort dürfte es inzwischen höhere auflösungen geben).

die tatsache, dass das ganze so klein ist, macht das ganze auch so teuer.

unterschied zum tft-bildschirm ist aber (meinem kenntnisstand nach) dass dort nur ein schwarz/weiss-tft-modul zum einsatz kommt, dass in sehr schnellem wechsel von allen spektralfarben (beim pc üblicherweise rot, grün und blau) durchleuchtet wird und das jeweils entsprechende bild anzeigt - durch die trägheit des auges entsteht dann wieder ein vollfarbbild. der schnelle farbwechsel wird üblicherweise durch eine rotierende farbscheibe vor der lichtquelle erzeugt.

andere mir bekannte techniken: das licht wird durch prismen in seine spektralfarben aufgebrochen oder - alternativ - durch 3 getrennte lichtquellen erzeugt. anschliessend wird das von drei tft-modulen erzeugte bild mittels halbdurchlässiger spiegel wieder zu einem gemeinsamen strahl kombiniert.

auch eine andere (meines wissens noch nicht serienreife) technik: statt der lichtquelle und der farbscheibe kommen drei extrastarke led's zum einsatz - die dann wieder die drei spektralfarben im schnellen wechsel erzeugen. vorteil hierbei: keine verschleissteile (farbrad) und die praktisch unendliche lebensdauer von leds. nachteil: noch kommt man mit den leds meines wissens nach nicht so ganz an die lichtstärken von hmi-(gasentladungs)-lampen heran.


Posted by darkstar on Nov-19-2005 17:29:

sozusagen n dia-projektor nur das anstatt dem dia n lcd sitzt.....

irgend ne firma hat doch nen mini-beamer mit led's aufn markt geworfen.....afaik


Posted by dj_macgyver on Nov-19-2005 17:32:

quote:
Originally posted by darkstar
sozusagen n dia-projektor nur das anstatt dem dia n lcd sitzt.....


stark vereinfacht *ggg*

quote:
Originally posted by darkstar
irgend ne firma hat doch nen mini-beamer mit led's aufn markt geworfen.....afaik


ja? davon wusste ich bisher noch nichts. aber die zeit bleibt ja bekanntlich nicht stehn


Posted by darkstar on Nov-19-2005 17:43:

des war so zur nature one zeit ungefähr....

sollte einen film lang durchhalten mit ner packung knopfzellen/akkus


Posted by disco stu on Nov-19-2005 18:22:

quote:
Originally posted by bigfoot49
Nö Remote Desktop ist verbinden ohne das der User noch was machen kann, für ihn ist der Bildschirm gesperrt und er sieht nix.

Remote Assistance ist imho Remoteunterstützung, welche bei XP erst erlaubt werden muss.

Oder geht die im Zusammenhang mit Win2k nicht?


edit: geht scheinbar nur mit Win2k Server und Terminaldiensten wenn cih das im www.MCSEBoard.de richtig gelesen habe...


also ich bin als Admin an ner Server Session angemeldet nur man findet die Dateien nicht im System wie unter XP, ich schnapp mir noch mal das XP Notebook am Montag und versuch von da aus was zu machen


Posted by MGR on Nov-19-2005 19:38:

lol, jetzt wirds lustig. Ich hab hier auf meinem Hauptrechner seit ein paar Tagen Probleme mit der Darstellung (Buttons werden nicht angezeigt, Farben stimmen nicht) sowohl im IE als auch in Firefox. Zuerst hab ich gedacht, das liegt an Tranceaddict selbst, da die Site hier ja öfter mal abspackt. Ich hab mal 2 Screenshots gemacht, jeweils einen im IE und einen Im Firefox.






Nun hatte ich vorhin aber mein Notebook zur Hand genommen um mir das darauf mal anzuschauen und siehe da, dort ist die Darstellung ganz normal wie immer, sowohl im IE als auch im Firefox.
Was habe ich hier nun für ein Problem auf dem Hauptrechner? Und warum spinnen beide Browser? Warum tritt das Problem nur auf der Tranceaddict-Site auf? Bitte um Hilfe...


Posted by disco stu on Nov-19-2005 22:06:

TA hatte die letzten paar Tage etwas stress mit der Bilddarstellung den CSS scripten deshalb waren die farben anders und auch die Bilddarstellung fehlerhaft, seit etwa heute mittag geht das aber wieder, auch wenn der Server immer noch sehr langsam ist


Posted by MGR on Nov-19-2005 22:25:

quote:
Originally posted by disco stu
TA hatte die letzten paar Tage etwas stress mit der Bilddarstellung den CSS scripten deshalb waren die farben anders und auch die Bilddarstellung fehlerhaft, seit etwa heute mittag geht das aber wieder, auch wenn der Server immer noch sehr langsam ist


Hmm. Warum hatte ich dann die Probs aber nur auf dem Hauptrechner und nicht auf dem Notebook? Sehr mysteriös... Naja, wie ich grad festgestellt habe, ist es momentan jedenfalls wieder in Ordnung.


Pages (164): « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 [87] 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 »

Powered by: vBulletin
Copyright © 2000-2015, Jelsoft Enterprises Ltd.