TranceAddict Forums

TranceAddict Forums (www.tranceaddict.com/forums)
- Europe - Germany
-- Der PC-Problem Thread
Pages (164): « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 [158] 159 160 161 162 163 164 »


Posted by schlauf on Apr-05-2008 15:35:

quote:
Originally posted by DJOverdose
weil tft und röhre nebeinander tut den augen nicht gut



Posted by Nik Novo on Apr-05-2008 15:43:

Full-HD-Beamer = teuer


Posted by dj_macgyver on Apr-05-2008 18:17:

und full-hd-angebot im tv = spärlich


Posted by DJOverdose on Apr-05-2008 20:06:

quote:
Originally posted by darkstar
ja die röhre würde ja ersetzt werden - hab momentan das laptop-tft und die röhre (mehr oder weniger) nebeneinander - und daneben steht dann die glotze...

Achso, dann habe ich dich falsch verstanden, sorry. Vergiss das einfach mit dem Röhrenmonitor. ^^


Posted by TomTom on Apr-06-2008 11:27:

quote:
Originally posted by dj_macgyver
und full-hd-angebot im tv = spärlich


wieso gibt es eigentlich die SAT Kanäle von Pro Sieben und Sat1 nimmer in HD? Ich fand das als net schlecht bei ein paar Serien oder Fußball auf Pro Sieben.


Posted by darkstar on Apr-06-2008 16:30:

quote:
Originally posted by dj_macgyver
und full-hd-angebot im tv = spärlich


na und?
1. gibts genug andere quellen
2. will ich mir nich in 5 jahren was neues kaufen müssen


Posted by dj_macgyver on Apr-07-2008 08:09:

quote:
Originally posted by TomTom
wieso gibt es eigentlich die SAT Kanäle von Pro Sieben und Sat1 nimmer in HD? Ich fand das als net schlecht bei ein paar Serien oder Fußball auf Pro Sieben.


ach, die gibt's schon wieder nicht mehr? lol... das verschlimmert meine aussage von oben um 200%

quote:
Originally posted by darkstar
na und?
1. gibts genug andere quellen
2. will ich mir nich in 5 jahren was neues kaufen müssen


also, bei der derzeitigen menge an neuen standards (hd ready, 720i, 720p, 1080i, 1080p, full hd, hdcp, hdmi, mpeg2 vs. mpeg4 vs. h.263) würd's mich ja nicht wundern, wenn du das in fünf jahren sowieso machen musst...

ich gehöre einfach zu den hd-skeptikern... nix gegen hd an sich, aber da is schon wieder viel zu viel dampfgeplaudere im gange, und viel zu wenig breite in der anwendung...


Posted by schlauf on Apr-07-2008 21:36:

Jester

quote:
Originally posted by dj_macgyver
also, bei der derzeitigen menge an neuen standards (hd ready, 720i, 720p, 1080i, 1080p, full hd, hdcp, hdmi, mpeg2 vs. mpeg4 vs. h.263)


Nein, H.264 soviel Zeit muss sein!


Posted by dj_macgyver on Apr-08-2008 06:56:

quote:
Originally posted by schlauf
Nein, H.264 soviel Zeit muss sein!


oops... my bad. ändert zum glück nix an der aussage *ggg*


Posted by TomTom on Apr-08-2008 19:26:

quote:
Originally posted by dj_macgyver

also, bei der derzeitigen menge an neuen standards (hd ready, 720i, 720p, 1080i, 1080p, full hd, hdcp, hdmi, mpeg2 vs. mpeg4 vs. h.263) würd's mich ja nicht wundern, wenn du das in fünf jahren sowieso machen musst...

ich gehöre einfach zu den hd-skeptikern... nix gegen hd an sich, aber da is schon wieder viel zu viel dampfgeplaudere im gange, und viel zu wenig breite in der anwendung...


So wild ist das doch net..es gibt HD ready, was 720 ist und Full HD, was 1080 ist. Full HD ist dasselbe wie zu sagen 1080. Full HD ist eine 1920x1200er Auflösung und HD Ready irgendwas krummes 1337 mal irgendwas (zu faul zum Gucken bin )

Bezüglich i und p verweise ich einfach mal auf den 2. post hier in dem thread, der es recht einfach und ausreichend beschreibt.

http://www.hifi-forum.de/viewthread-124-634.html

HDMI ist halt ein neues Kabel, was effizienter Audio- und Videosignale volldigital verarbeiten kann. Kabel kaufen, einstecken, ist nach ner Weile nix anderes mehr als vorher Scart für Dich. Bei HDMI automatisch und verbindlich dabei ist der Kopierschutz HDCP, der dich als user auch net zu kümmern braucht, außer Du willst Raub eeeh Sicherungskopien machen.

Ach ja und wenn Dir einer was vom Pferd erzählen will von wegen nimm teures HDMI Kabel, vergiss es. Die für 5 Euro machen dasselbe wie die für 30. Wieder mal ein schöner Ripoff der Kabelindustrie.


Posted by dj_macgyver on Apr-08-2008 19:52:

also... wenn ich deinen post so lese, dann stelle ich fest das mindestens einer falsche informationen hat. und ganz egal wer von uns beiden das jetzt ist, es bestätigt ja nur meine these, dass das ganze viel zu nebulös ist.

zur vollständigkeit meine infos:

hd read = 720i, 720p oder 1080i
full hd = 1080p + alles was hd ready schon beinhaltet

angegeben werden hier nur die zeilenzahlen. maximale auflösung bei allen hd-standards ist 1920x1080 (was einem seitenverhältnis von 16:9 entspricht), aber auch kleinere pixelzahlen in der breite sind möglich und werden entsprechend hochgerechnet (vergleichbar mit pal anamorph, wo 720x576 in 16:9 umgerechnet wird).

was ich bis heute auch noch nicht verstanden habe ist, warum man heutzutage überhaupt noch i braucht.

hdmi ist bis auf hdcp überflüssig, denn hdmi = dvi + hdcp. komisch irgendwie, dass da ein neuer standard hermusste, der ja eigentlich keiner ist. (ja, das ist wirklich so... es gibt adapter für dvi -> hdmi und die funktionieren... selber schon verbaut)


Posted by darkstar on Apr-08-2008 20:15:

n kabel is n kabel, egal welcher stecker da jetzt dran ist...
da gibts nur wenig unterschiede die da wären:

- speziefischer wiederstand
- abschirmung

das ganze hdmi zeugs is quatsch...

aber ich will ja eh mein laptop als quelle hernehmen, und der hat zum glückkein hdmi-kabel zwischen dvd-laufwerk und platine...


Posted by PBM on Apr-08-2008 20:44:

Wieso nicht Wikipedia nutzen? Da steht es schon sehr schön drin.

Full HD ist kein Wirklicher Standard, sondern nur ein Werbesiegel, das sagt, dass ein Fernseher "voll" HD-Auflösung hat. Also 1080 Zeilen.

Bei Kabeln, gerade im Audio-Bereich gibt es schon deutliche Unterschiede, aber bei einem normalen HDMI-Kabel braucht man da auf nix achten, denn auf der kurzen Strecke sollten da keine großen Störungen auftreten.

Interlaced gibt es wohl noch wegen der Fernsehindustrie; weiss ich aber auch nicht.

Interessanter Beitrag: http://www.youtube.com/watch?v=Z-JXfyvlPh0

1080p > 720p > 1080i


Posted by darkstar on Apr-08-2008 20:46:

quote:
Originally posted by PBM
Bei Kabeln, gerade im Audio-Bereich gibt es schon deutliche Unterschiede,


und die wären?

klar, interlaced is ja in wirklichkeit nur die hälfte^^ (sozusagen)


Posted by dj_macgyver on Apr-08-2008 20:52:

quote:
Originally posted by darkstar
und die wären?


bei der analogen signalübertragung gibt es durchaus qualitätsunterschiede, v.a. in sachen schirmung. aber auch impendanzen können eine rolle spielen, z.b. beim anschluss von lautsprechern.

quote:
Originally posted by darkstar
klar, interlaced is ja in wirklichkeit nur die hälfte^^ (sozusagen)


ja und wurde ursprünglich eingeführt, weil man damals - zur geburtsstunde des fernsehers - nicht die entsprechende abtastrate für 50 vollbilder herbekam.

angesichts der heutigen entwicklung (und der tatsache, dass man auf einem lcd-tv ein interlaced-signal nicht mehr so darstellen kann, wie's ursprünglich mal gedacht war) ist das heute eher ein hindernis.


Posted by PBM on Apr-08-2008 20:55:

quote:
Originally posted by darkstar
und die wären?



Ja, und auch der Spannungsfall auf der Leitung spielt gerade bei höheren Leistungen eine Rolle. Da sind dann auch vergoldete Anschlüsse sinnvoll, da keine Oxidation -> kein erhöhter Anschlusswiderstand.


Posted by darkstar on Apr-08-2008 20:59:

abschirmung hab ich schon genannt, und der spannungsfall hängt direkt mim spezifischen wiederstand ab (ohm pro längeneinheit halt...)


vergoldete anschlüsse sind in so fern eigentlich dumm, weil gold nen höheren wiederstand hat als kupfer oder gar silber

am besten is immernoch garkein stecker wenns um möglichst wenig wiederstand und impendanz geht...


Posted by PBM on Apr-08-2008 21:07:

quote:
Originally posted by darkstar
abschirmung hab ich schon genannt, und der spannungsfall hängt direkt mim spezifischen wiederstand ab (ohm pro längeneinheit halt...)


Nicht ganz, der Spannungsfall hängt zwar auch davon ab, aber vor allem von dem Strom und ebenso vom Querschnitt.

Die Formel dazu sieht so aus (bei ohmscher Last): ΔU = (l*I)/(κ*q)

bzw. ΔU = (2*l*I)/(κ*q) bei Berücksichtigung der Hin- und Rückleitung

l - Länge
I - Strom
κ - Spez. elektr. Leitfähigkeit
q - Leiterquerschnitt

quote:
Originally posted by darkstar

am besten is immernoch garkein stecker wenns um möglichst wenig wiederstand und impendanz geht...


jop.


Posted by dj_macgyver on Apr-08-2008 21:08:

vergoldete anschlüsse heissen ja auch nur so, und sind in der regel aus messing, einer weichen kupferlegierung, die durchaus gute leitende eigenschaften hat

zum thema kabel ein fall aus der praxis: wir wollten dvi-signale über lange strecken übertragen, dafür gibt's sogenannte dvi-extender, die eine übertragung bis zu 60m über kat.5-kabel ermöglichen. unsere kabelstrecke war aber - aufgrund mangelnder planung - knapp 70 meter lang, und die übertragung klappte nicht. der tipp vom netzwerkmenschen war damals: patchkabel in den schränken durch teure kat.7-kabel austauschen. die kabel, die im neubau verlegt wurden, waren zum glück alle kat.7-tauglich. gesagt, getan - übertragung funktionierte - und das obwohl wir ausserhalb der spezifikation waren.


Posted by darkstar on Apr-08-2008 22:17:

quote:
Originally posted by PBM
Nicht ganz, der Spannungsfall hängt zwar auch davon ab, aber vor allem von dem Strom und ebenso vom Querschnitt.

Die Formel dazu sieht so aus (bei ohmscher Last): ΔU = (l*I)/(κ*q)

bzw. ΔU = (2*l*I)/(κ*q) bei Berücksichtigung der Hin- und Rückleitung

l - Länge
I - Strom
κ - Spez. elektr. Leitfähigkeit
q - Leiterquerschnitt
jop.


wir meinen das gleiche, gehen nur von anderen seiten dran

was ich ursprünglich mit meinem post sagen wollte: die ganzen 500 €-voodoo-kabel sind reine geldzockerei, selbst ob es jetzt viele feine adern sind oder wenige starke - bei den frequenzen die im audiobereich so anfallen, also 0 - 22 khz macht das nicht viel unterschied... (aber wer mal versucht hat ne 35mm²-kupferstange in nem auto zu verlegen, wird den unterschied vielleicht zu schätzen wissen...)
das auch der einzige vorteil von silberkabeln...durch den geringeren spezifischen widerstand (bzw die höhere spez. el. leitfähigkeit) von silber kann man mim querschnitt runtergehen... (das jetzt schon wieder mehr als (wie wo, nur falls domi mitliest) ich schreiben wollte^^)

cat 7 is einfach besser geschirmt als cat 5, weniger störsignale --> besseres signal/rausch-verhältniss, und schon klappts...


Posted by darkstar on Apr-10-2008 23:42:

gibts eigentlich ne gute und billige datensicherungsalternative die mehr sicherheit bietet als ne ext. festplatte und mehr kapazität als dvd-rohlinge hat?
geht so um 500 gb...


Posted by NetX on Apr-11-2008 17:27:

klar, nen lto3 oder 4 loader.


Posted by darkstar on Apr-11-2008 18:02:

sponsorst du mir einen?

läuft wohl doch auf ein oder 2 500 gig platten raus die dann einfach das gleiche backup bekommen^^


Posted by schlauf on Apr-11-2008 19:21:

Jester

quote:
Originally posted by darkstar
gibts eigentlich ne gute und billige datensicherungsalternative die mehr sicherheit bietet als ne ext. festplatte und mehr kapazität als dvd-rohlinge hat?
geht so um 500 gb...


Definiere "Sicherheit" ... nach meinem "Sicherheits"verständnis ist nämlich eine Festplatte nach der magnetooptischen Disk, die es leider nur zu nicht konkurrenzfähigen Konditionen (Preis, Kapazität) gibt, das "sicherste" Medium, das ich kenne.

Gänsefüßchen kennzeichnen Klärungsbedarf.


Posted by darkstar on Apr-11-2008 23:52:

sicherheit?
die daten sollen auf keinen fall verloren gehen, auch nicht in 10, 20 oder 50 jahren, und ich trau keiner platte zu dass sie so lange hält.
momentan sind die daten auf meiner externen festplatte, die früher zwar mal reine backupplatte war, aber da ich nur noch nen laptop mit 60 gig intern hab läuft sie jetzt doch öfters...

klar, ne dvd hält auch nich ewig, aber bei der gibts nich so was unerwartetes wie nen plattencrash...

aber das einfachste / sicherste / billigste sind wohl einfach 2 backupplatten an verschiedenen orten...


Pages (164): « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 [158] 159 160 161 162 163 164 »

Powered by: vBulletin
Copyright © 2000-2015, Jelsoft Enterprises Ltd.