TranceAddict Forums

TranceAddict Forums (www.tranceaddict.com/forums)
- Europe - Germany
-- Der PC-Problem Thread
Pages (164): « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 [96] 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 »


Posted by NetX on Jan-02-2006 13:45:

quote:
Originally posted by Tom Paris
eine einfache one-user-review-db ist sicherlich kein problem.
also wenn du für deine seite einfach die bücher, die du gelesen hast, "reviewen" willst, findet man sowas sicherlich irgendwo in den weiten des netzes. eventuell kann man sowas auch mit hilfe eines kleinen cms selbst umsetzen

willst du allerdings die reviews auch kommentieren lassen können, mit nutzeranmeldung und so... dann wirds schwer.
da kommen ja einige (auch rechtlich) aspekte hinzu, z.b. nutzerberechtigungen, freischaltungen der beiträge etc...


hm - habe mich da vielleicht etwas missverständlich ausgedrückt.
Ich selbst und nur ich schreibe meinen Kommentar zu einem Buch/einer CD. Grobe Tabellen-Struktur könnte so aussehen:

ID
Titel
Author
Kategorie
Beschreibung

bin da auch gerade am Schauen bei cms bzw kb-scripten...


Posted by Reaktor on Jan-02-2006 14:59:

quote:
Originally posted by TomTom
Ich habe auch noch ein Problem zu bieten..wie immer kein alltägliches. Ich habe zuhause Outlook 2003 installiert (Vollversion aus Office 2003, kein Express). In Outlook habe ich fünf accounts eingerichtet, so dass ich alle privaten und geschäftlichen Emails abrufen kann. Alle accounts sind korrekt angelegt und das Empfangen von E-Mails ist aus allen accounts möglich. Auch der Account-test, bei dem eine E-Mail gesendet wird, klappt einwandfrei. Nur wenn ich von einem Account aus eine E-Mail versenden möchte, erscheint eine Fehlermeldung (genauen Wortlaut habe ich nicht im Kopf, werde aber noch mehr zu schreiben später) und die E-Mail wird nicht versendet. Wenn ich jetzt in Outlook auf einen anderen Account wechsele, kann ich (meistens) die E-Mail versenden. Am nächsten Tag oder beim nächsten Einloggen geht das Versenden dann allerdings nicht mit dem neu gewählten Account, dafür geht dann der alte (des letzten Tages) wieder. Neuinstallation und Neu-Setup habe ich schon probiert und bin somit für jede Hilfe dankbar. Ja ich weiß, dass es Thunderbird für lau gibt, möchte aber zum Einen das Programm verwenden, dass ich kenne und eh schon besitze und zum anderen will ich meine Kontakte in Outlook mit der Nokiasuite synchronisieren und die Nokiasoftware kennt Thunderbird glaube ich net. Ich bin für jeden Strohhalm dankbar!


Fehlermeldung wäre nett !


Posted by Kasperhauser on Jan-02-2006 15:14:

Kann es sein, dass der eine Server eine Authentifizierte Verbindung braucht?
Kannst du unter Konto auch einstellen


Posted by Tom Paris on Jan-02-2006 16:16:

quote:
Originally posted by NetX
hm - habe mich da vielleicht etwas missverständlich ausgedrückt.
Ich selbst und nur ich schreibe meinen Kommentar zu einem Buch/einer CD. Grobe Tabellen-Struktur könnte so aussehen:

ID
Titel
Author
Kategorie
Beschreibung

bin da auch gerade am Schauen bei cms bzw kb-scripten...


reicht dann nicht ne xml-datei, über die du ein (xsl-)stylesheet schickst und daraus deine review-seite generierst?
irgendwas filesystem-orientiertes auf jeden fall
die xml-datei könntest mit word 2003 und smartdoc-funktion erstellen

für ne db mit 6 feldern extra ein- und ausgabeformulare incl. sicherheitsmechanismen zu basteln ist fast schon zu aufwendig

//edit:
du könntest dir auch nen online-editor auf deiner seite einbauen:
http://www.bitfluxeditor.org

sieht ganz gut aus, musst dir mal die demos anschauen


Posted by arctic light on Jan-02-2006 18:10:

Ich versuche mir hier ein Netzwerk über WLAN einzurichten, um von PC auf Laptop und umgekehrt zugreifen zu können.

Auf dem Laptop (XP Home) sehe ich das Netzwerk, kann aber nicht darauf zugreifen ("Sie haben eventuell keine Berechtigung , diese Netzwerkressource zu verwenden").
Ich kann den anderen Rechner pingen, eine Verbindung ist also da. Allerdings kann ich keinen am PC freigegebenen Ordner als Netzwerklaufwerk verbinden.

Am PC (XP Prof) sehe ich beide Rechner in der Netzwerkumgebung, kann aber auf den Laptop nicht zugreifen, da keine Berechtigung da ist. Ich kann den Laptop auch nicht pingen. Er fehlt komplett.

Wie ich es also drehe und wende, ich komme vom Laptop aus nicht ins Netzwerk. Firewall als Grund kann ich ausschliessen.
Hat jemand eine Idee?


Posted by Reaktor on Jan-02-2006 18:12:

quote:
Originally posted by Kasperhauser
Kann es sein, dass der eine Server eine Authentifizierte Verbindung braucht?
Kannst du unter Konto auch einstellen


E-Mail Konto bearbeiten -> Weitere Einstellungen -> Postausgangsserver -> "Der Postausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung" -> "Gleiche Einstellungen wie für Posteingangsserver verwenden" anhaken


Posted by TomTom on Jan-03-2006 08:00:

Danke, das teste ich mal aus. Ich wollte gestern die exakte Fehlermeldung aufschreiben, aber natürlich konnte ich fünf E-Mails ohne Probleme versenden. Das ist ja das, was mich in den Wahnsinn treibt, manchmal geht es, manchmal nicht. Mal sehen, ob ich mit der Einstellung eine Änderung erwirken kann.


Posted by DigitalFreak on Jan-03-2006 08:11:

quote:
Originally posted by NetX
hm - habe mich da vielleicht etwas missverständlich ausgedrückt.
Ich selbst und nur ich schreibe meinen Kommentar zu einem Buch/einer CD. Grobe Tabellen-Struktur könnte so aussehen:

ID
Titel
Author
Kategorie
Beschreibung

bin da auch gerade am Schauen bei cms bzw kb-scripten...

Also du willst ein Script mit dem du neue Einträge schreiben und vorhandene auslesen kannst?
Das ist doch mehr als simpel - ich versteh euch gar nicht ^^
Soll ich dir nen Script schreiben? =)


Posted by DigitalFreak on Jan-03-2006 09:48:

und schon fertig :P naja .. excel-import fehlt noch! mach ich nachher, denn ich muss mir jetzt erstmal nen neues mischpult kaufen (pioneer djm 600) ^^
www.df-style.de/projekte/netX/index.php
www.df-style.de/projekte/netX/admin.php

NetX you got a PM =)


Posted by DennisF on Jan-04-2006 20:05:

argh brauche hilfe....eine meiner 2 festplatten erscheint im arbeitsplatz nicht mehr. unter systemsteuerung>system sind aber noch beide aufgeführt ebenso wie im bios...was kann ich machen das meine daten wieder auftauchen?im scared


Posted by McP68 on Jan-04-2006 20:24:

quote:
Originally posted by DennisF
argh brauche hilfe....eine meiner 2 festplatten erscheint im arbeitsplatz nicht mehr. unter systemsteuerung>system sind aber noch beide aufgeführt ebenso wie im bios...was kann ich machen das meine daten wieder auftauchen?im scared


in dem geräte manager (arbeitsplatz) ist sie auch noch aufgeführt? Wenn nein mach da mal nen Scan nach neuer Hardware.
Oder wenn sie dort auch aufgeführt ist schau , ob ein Laufwerksbuchstabe zugeordnet ist.


Posted by DennisF on Jan-04-2006 20:38:

quote:
Originally posted by McP68
in dem geräte manager (arbeitsplatz) ist sie auch noch aufgeführt? Wenn nein mach da mal nen Scan nach neuer Hardware.
Oder wenn sie dort auch aufgeführt ist schau , ob ein Laufwerksbuchstabe zugeordnet ist.
also der festplatte ist kein buchstabe mehr zugeordnet, dh im arbeitsplatz taucht kein laufwerk auf, aber die festplatte an sich ist immernoch in der systemsteuerung drin. ausserdem hab ich mit dem tool testdrive nachgeschaut und er erkennt die HDD auch aber ich kann halt nicht drauf zugreifen da kein laufwerksbuchstabe existiert.hab vorher nichts neues installiert oder derartiges


Posted by McP68 on Jan-04-2006 20:44:

quote:
Originally posted by DennisF
also der festplatte ist kein buchstabe mehr zugeordnet, dh im arbeitsplatz taucht kein laufwerk auf, aber die festplatte an sich ist immernoch in der systemsteuerung drin. ausserdem hab ich mit dem tool testdrive nachgeschaut und er erkennt die HDD auch aber ich kann halt nicht drauf zugreifen da kein laufwerksbuchstabe existiert.hab vorher nichts neues installiert oder derartiges


hm du kannst im geräte manager den laufwerken buchstaben zuordnen, vielleicht ist bei diesem keiner zugeordnet, ordne doch mal einen zu?!


Posted by JaL on Jan-04-2006 20:47:

quote:
Originally posted by DennisF
also der festplatte ist kein buchstabe mehr zugeordnet, dh im arbeitsplatz taucht kein laufwerk auf, aber die festplatte an sich ist immernoch in der systemsteuerung drin. ausserdem hab ich mit dem tool testdrive nachgeschaut und er erkennt die HDD auch aber ich kann halt nicht drauf zugreifen da kein laufwerksbuchstabe existiert.hab vorher nichts neues installiert oder derartiges


Hast du in der Systemsteuerung auch schon in der Datenträgerverwaltung geschaut, wie es da ausschaut?

Gruß, JaL


Posted by DennisF on Jan-04-2006 20:48:

quote:
Originally posted by McP68
hm du kannst im geräte manager den laufwerken buchstaben zuordnen, vielleicht ist bei diesem keiner zugeordnet, ordne doch mal einen zu?!
wo denn da? er zeigt meine die jetzt läuft im status online an aber die andere offline?! und gibt auch keine daten zur kapazität etc an


Posted by UNIT-er on Jan-04-2006 20:52:

Kannst Du über die DOS-Ebene auf das Laufwerk zugreifen?

Versuche mal folgendes:
Schalte den Rechner aus und entferne auch die Stromversorgung!
Dann drücke auf den Einschaltknopf und halte ihn für 15 Sekunden gedrückt!
Lasse ihn los, schalte den Rechner ein - dann könnte es wieder gehen!
Auf diese Weise werden die Kondensatoren entladen; das funktioniert z.B. auch wenn der Rechner Card-Reader nicht mehr erkennt!

UNIT-er


Posted by McP68 on Jan-04-2006 20:53:

quote:
Originally posted by DennisF
wo denn da? er zeigt meine die jetzt läuft im status online an aber die andere offline?! und gibt auch keine daten zur kapazität etc an


hm du hast winxp oder?
Also bei 2000 (bzw. wenn du in den 2000style wechselt, weiß ich jetzt nicht, obs dann auch so ausschaut) klickst rechts arbeitsplatz und dann auf eigenschaften -> hardware -> geräte-manager unter dvd/cd laufwerke das laufwerk auswählen und dort kannst du dann irgendwo den laufwerkbuchstaben einstellen (zumindest bei 2k)

das es an den treibern liegt kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, weil du ja gesagt hast, dass du nix gemacht hast


Posted by DennisF on Jan-04-2006 21:00:

ja hab xp prof. SP2

das problem ist das er mir in der computerverwatlung anzeigt das das gerät(Dynamisch) offline ist. was heisst dynamisch?er sagt ich kanns als basis konvertieren aber dann daten verloren gehen und das darf nicht.

uniter: der rechner war über nacht ganz aus und das prob hatte ich gestern schon, also daran liegts leider nicht.

vielen danks chonmal für eure hilfe!


Posted by dj_macgyver on Jan-04-2006 21:01:

das sieht nach einer zerstörten partitionstabelle aus...

die datenträgerverwaltung findet man aber unter start -> einstellungen -> systemsteuerung -> verwaltung -> computerverwaltung -> datenträgerverwaltung

wirf da mal 'n blick rein, wie's auf der platte aussieht, vielleicht isses wirklich nur 'n verstellter laufwerksbuchstabe...


Posted by UNIT-er on Jan-04-2006 21:03:

quote:
Originally posted by DennisF
das problem ist das er mir in der computerverwatlung anzeigt das das gerät(Dynamisch) offline ist. was heisst dynamisch?er sagt ich kanns als basis konvertieren aber dann daten verloren gehen und das darf nicht.


Ist die Festplatte denn als Master oder als Slave auf dem Rechner drauf?
Die Zuordnung könnte durcheinander geraten sein?!
Viell. ist der Jumper auf der Rückseite der Festplatte irgendwie etwas rausgerutscht?!

UNIT-er


Posted by dj_macgyver on Jan-04-2006 21:05:

quote:
Originally posted by UNIT-er
Ist die Festplatte denn als Master oder als Slave auf dem Rechner drauf?
Die Zuordnung könnte durcheinander geraten sein?!
Viell. ist der Jumper auf der Rückseite der Festplatte irgendwie etwas rausgerutscht?!

UNIT-er


das würde wohl eher dazu führen, dass die platte vom bios gar nicht mehr erkannt wird, glaub ich...


Posted by DennisF on Jan-04-2006 21:07:

hatte noch nien problem mit sowas. hab sogar schon alle datenträger incl cd laufwerke ausgetauscht und umgesteckt.immer das selbe!!


Posted by DennisF on Jan-04-2006 21:09:

quote:
Originally posted by dj_macgyver
das sieht nach einer zerstörten partitionstabelle aus...
was kann ich tuen? ich muss die daten retten!


Posted by DigitalFreak on Jan-04-2006 21:14:

ist das ne platte > 100 gb?
eventuell ist der registryeintrag von biglba noch auf disable und windows hat nicht gecheckt, dass die platte größer ist und hat begonnen die platte von vorne zubeschreiben.
damit wäre, wie macgyver gesagt hat, die partitionstabelle und sonstiges futscht.
da kannst du auch nicht gegen machen :/
das problem hatte ich leider auch mal...du kannst versuchen irgendwas mit einen recoverytool wiederherzustellen, aber ich befürchte, dass du nur datenmüll erhälst. sorry.


Posted by DennisF on Jan-04-2006 21:16:

die platte hat 80 gb

biglba?


Pages (164): « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 [96] 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 »

Powered by: vBulletin
Copyright © 2000-2015, Jelsoft Enterprises Ltd.