TranceAddict Forums

TranceAddict Forums (www.tranceaddict.com/forums)
- Europe - Germany
-- Der PC-Problem Thread
Pages (164): « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 [58] 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 »


Posted by BloodfIower on May-21-2005 12:13:

mach mal ne html file wo einfach nur ne url von ner datei ausm netz drinne ist und dann lad die von der platte und mach speichern unter mit dem link. wenns klappt hat er zugriff und irgendwo fehlt einfach ein sinnloser haken, wenn nicht scheint was generell zu blockieren.


Posted by djdawn on May-21-2005 12:44:

hab deine anleitung nicht ganz verstanden, mir ist gerade noch aufgefallen, dass, wenn ich einen favoriten aufruge, unter wo sonst "fertig" oder "lade" steht, folgendes erscheint: "verbindung mit site 127.0.0.1" dass ist doch meine addy und nicht normal, oder?


Posted by djdawn on May-21-2005 12:55:

OK, habs gelöst. aus unerklärlichen gründen war die adresse als Proxy eingetragen. danke trotzdem!


Posted by Bernd_Gradish on May-21-2005 12:56:

quote:
Originally posted by djdawn
hab deine anleitung nicht ganz verstanden, mir ist gerade noch aufgefallen, dass, wenn ich einen favoriten aufruge, unter wo sonst "fertig" oder "lade" steht, folgendes erscheint: "verbindung mit site 127.0.0.1" dass ist doch meine addy und nicht normal, oder?


Joa, das is dein eigener PC und nicht normal.


Posted by Sir. Lunchalot on May-23-2005 08:43:

So, jetzt muss ich hier auch mal ne Frage loswerden:

Ich arbeite jetzt seit einer Woche in meiner neuen Abteilung und habe einen neuen Laptop bekommen. Der Laptop hat einen ziemlich großen Monitor (ich würde mal 15 Zoll schätzen).

Dementpsrechend hoch ist auch die gesetzte Auflösung: 1400x1050

Mir persönlich ist das zu klein und ich bekomme auch Kopfschmerzen, wenn ich zu lange mit der Auflösung arbeite. Wenn ich aber die Auflösung runter setze (z.B. auf 1024), dann verschwimmt alles und wird unscharf.

Any help?

PS: Ich habe schon die Symbole vergrößert, um ein wenig Abhilfe zu schaffen, aber wirklich viel besser ist es dadurch nicht geworden.


Posted by disco stu on May-23-2005 08:50:

quote:
Originally posted by Sir. Lunchalot
So, jetzt muss ich hier auch mal ne Frage loswerden:

Ich arbeite jetzt seit einer Woche in meiner neuen Abteilung und habe einen neuen Laptop bekommen. Der Laptop hat einen ziemlich großen Monitor (ich würde mal 15 Zoll schätzen).

Dementpsrechend hoch ist auch die gesetzte Auflösung: 1400x1050

Mir persönlich ist das zu klein und ich bekomme auch Kopfschmerzen, wenn ich zu lange mit der Auflösung arbeite. Wenn ich aber die Auflösung runter setze (z.B. auf 1024), dann verschwimmt alles und wird unscharf.

Any help?

PS: Ich habe schon die Symbole vergrößert, um ein wenig Abhilfe zu schaffen, aber wirklich viel besser ist es dadurch nicht geworden.



Wenn du eine Auflösung von 1400x1050 hast, ist es kein 15" Display, da gingen dann auch die sog. nativen auflösungen.

Das dürfte dann ein 17 Zoll Display sein, ich glaube da muss du mal alles ausprobieren das dir die Grafikkarte anbietet


Posted by Ecnelis on May-23-2005 09:46:

quote:
Originally posted by Sir. Lunchalot
So, jetzt muss ich hier auch mal ne Frage loswerden:

Ich arbeite jetzt seit einer Woche in meiner neuen Abteilung und habe einen neuen Laptop bekommen. Der Laptop hat einen ziemlich großen Monitor (ich würde mal 15 Zoll schätzen).

Dementpsrechend hoch ist auch die gesetzte Auflösung: 1400x1050

Mir persönlich ist das zu klein und ich bekomme auch Kopfschmerzen, wenn ich zu lange mit der Auflösung arbeite. Wenn ich aber die Auflösung runter setze (z.B. auf 1024), dann verschwimmt alles und wird unscharf.

Any help?

PS: Ich habe schon die Symbole vergrößert, um ein wenig Abhilfe zu schaffen, aber wirklich viel besser ist es dadurch nicht geworden.


Dummes Problem. hatten wir hier auch mal Mit Fujitsu Notebooks. Ich glaube das hat nie einer in den Griff gekriegt ...
Da kann man höchstens Glück haben das es andere Auflösungungen gibt die zufällig ein relativ gutes Bild ergeben.


Posted by Reaktor on May-23-2005 10:12:

quote:
Originally posted by Sir. Lunchalot
So, jetzt muss ich hier auch mal ne Frage loswerden:

Ich arbeite jetzt seit einer Woche in meiner neuen Abteilung und habe einen neuen Laptop bekommen. Der Laptop hat einen ziemlich großen Monitor (ich würde mal 15 Zoll schätzen).

Dementpsrechend hoch ist auch die gesetzte Auflösung: 1400x1050

Mir persönlich ist das zu klein und ich bekomme auch Kopfschmerzen, wenn ich zu lange mit der Auflösung arbeite. Wenn ich aber die Auflösung runter setze (z.B. auf 1024), dann verschwimmt alles und wird unscharf.

Any help?

PS: Ich habe schon die Symbole vergrößert, um ein wenig Abhilfe zu schaffen, aber wirklich viel besser ist es dadurch nicht geworden.


Wir haben hier in meiner Firma auch 2 Notebooks von Xeron deren Standard-Auflösung 1400 x 1050 ist. Da kannst du nicht viel dran drehen, die einzigste Lösung wäre hier, über den VGA-Ausgang einen externen 19" TFT oder 19" Röhrenmonitor anzuschliessen, dann kannst du eine Auflösung von 1280 x 1024 fahren. Haben wir hier auch so umgesetzt, wenn die Leute mit ihren Laptops unterwegs sind, müssen sie halt mit der hohen Auflösung leben, aber fürs Büro ist ein externer Monitor die beste Wahl !


Posted by Sir. Lunchalot on May-23-2005 10:20:

Oh oh... das klingt ja sch...

Danke für die Antworten schon mal!


Posted by Ecnelis on May-23-2005 10:21:

quote:
Originally posted by Reaktor
Wir haben hier in meiner Firma auch 2 Notebooks von Xeron deren Standard-Auflösung 1400 x 1050 ist. Da kannst du nicht viel dran drehen, die einzigste Lösung wäre hier, über den VGA-Ausgang einen externen 19" TFT oder 19" Röhrenmonitor anzuschliessen, dann kannst du eine Auflösung von 1280 x 1024 fahren. Haben wir hier auch so umgesetzt, wenn die Leute mit ihren Laptops unterwegs sind, müssen sie halt mit der hohen Auflösung leben, aber fürs Büro ist ein externer Monitor die beste Wahl !


Stimmt. So haben wir das auch ... am besten direkt mit einer Dockingstation, dann mausste nicht immer kabel umstecken und so. Dann einfach klick und fertig


Posted by Nik Novo on May-23-2005 10:32:

Erinnert mich an den TFT, den sie letztens bei Aldi hatten. 1280*1024 als empfohlene Auflösung angegeben, was dann so ausgesehen hat, dass das Bild dann mit allen anderen Auflösungen unscharf war, egal wie man was eingestellt hat


Posted by dj_macgyver on May-23-2005 11:14:

quote:
Originally posted by Sir. Lunchalot
So, jetzt muss ich hier auch mal ne Frage loswerden:

Ich arbeite jetzt seit einer Woche in meiner neuen Abteilung und habe einen neuen Laptop bekommen. Der Laptop hat einen ziemlich großen Monitor (ich würde mal 15 Zoll schätzen).

Dementpsrechend hoch ist auch die gesetzte Auflösung: 1400x1050

Mir persönlich ist das zu klein und ich bekomme auch Kopfschmerzen, wenn ich zu lange mit der Auflösung arbeite. Wenn ich aber die Auflösung runter setze (z.B. auf 1024), dann verschwimmt alles und wird unscharf.

Any help?

PS: Ich habe schon die Symbole vergrößert, um ein wenig Abhilfe zu schaffen, aber wirklich viel besser ist es dadurch nicht geworden.


das is die sogenannte "physische auflösung"... bei tft's gibt's nur eine auflösung die 100% scharf ist, und das ist die, die der tatsächlichen anzahl an transistoren (entspricht pixel) entspricht. alle anderen auflösungen werden auf das entsprechende mass hoch-"skaliert" bzw. interpoliert und dadurch entsprechend unscharf.

abhilfe dagegen gibt's nicht.

quote:
Originally posted by disco stu
Wenn du eine Auflösung von 1400x1050 hast, ist es kein 15" Display, da gingen dann auch die sog. nativen auflösungen.


doch, bei notebooks gibt's das. genau die gleichen daten hab ich auch bei meinem gericom, und das is schon 3 jahre alt...


Posted by DX-Rated on May-23-2005 11:14:

Das liegt halt an der Bauart von TFTs. Im Gegensatz zu Röhrenmonitoren (CRT) ist ein Bildpunkt bei TFTs immer gleich groß, der Bildschirm hat also eine fest Auflösung von Bildpunkten (native Auflösung). Nur bei dieser Auflösung ist das Bild vollkommen scharf (dafür allerdings schärfer als bei CRTs). Niedrigere Auflösungen müssen interpoliert werden, da ergibt sich quasi zwangsläufig ein unschärferes Bild.


Posted by Groovechampion on May-23-2005 16:16:

ich hab folgendes problem:
vor nen paar monaten hab ich mir nen mp3 player via ebay gekauft!
anfangs lieg der noch einwnadfrei...dann auf einma vom einen tag auf den anderen hat mein pc ihn nicht mehr angenommen! hab die meldung bekommen: "USB-Gerät nicht erkannt"! ich habe windows XP Prof SP1 ! ...nun habe ich mir den player ersetzen lassen! hab heut den neuen bekommen! ...als ich ihn das erste mal angeschlossen habe, hat der pc ihn erkannt und ich konnte auch drauf zugreifen! dann hab ich ihn wieder abgenommen und wieder angeschlossen...und jetzt geht garnichts mehr! wenn ich den mp3 player anschließe, dann passiert überhauptnichts! außer wenn ich im mp3 player menü firmware update ausführe! dann steht da wieder die meldung "USB-Gerät nicht erkannt"! ...der player ist angeschlossen...der akku lädt sich auf, auf dem display vom player ist erkenntlich das er angeschlossen ist! ...aber er funktioniert halt nicht!


kann mir da einer helfen?? ich hab echt die schnauze voll! war völlig zufrieden mit dem player! ...der hatte alles was ich gebraucht hab! lief auch anfangs gut! und jetzt sowas!


Posted by King][Randy on May-23-2005 16:52:

Welchen Player hast Du denn, Groove ?

Schon mal dran gedacht, dass Dein USB Port nicht richtig funzt? Schließ doch mal ein anderes USB Gerät an, der Player wird nicht das Problem sein.


Posted by Groovechampion on May-23-2005 17:20:

quote:
Originally posted by King][Randy
Welchen Player hast Du denn, Groove ?

Schon mal dran gedacht, dass Dein USB Port nicht richtig funzt? Schließ doch mal ein anderes USB Gerät an, der Player wird nicht das Problem sein.


ich hab noch ne digi cam angeschlossen! ...die funktioniert einwandfrei! aber wie gesagt, bis vor nen paar tagen ging der player ja noch! dann aufeinmakl nich mehr! ...das is son noname teil!

http://www.afterbuy.de/afterbay/sho...roduktid=375383

dier isses! anfangs war der ja 1a aber jetzt...


Posted by Bulli on May-23-2005 17:27:

also ich hatte genau das selbe problem bei meinem sony mp3 player. irgendwann hab ich dann aber gemerkt dass ich s usb kabel von meiner digi cam benutzt hab, und mit dem kahm immer dieser fehler. mit dem mitgelieferten hats dann wieder einwandfrei funktioniert. sind wohln bissi anders verdrahtet die stecker... vielleicht liegts ja daran?...


Posted by Groovechampion on May-23-2005 17:29:

nope! ich habs mit dem extra dazugehörigen usb kabel angeschlossen! sogar mit beiden! hab ja mitlerweile 2 davon :-/


Posted by Reaktor on May-23-2005 17:33:

quote:
Originally posted by Groovechampion
nope! ich habs mit dem extra dazugehörigen usb kabel angeschlossen! sogar mit beiden! hab ja mitlerweile 2 davon :-/


Wenn du SP1 hast, würde ich an deiner Stelle etwa ein Windows Update fahren oder SP2 installieren !!!


Posted by Groovechampion on May-23-2005 17:36:

aber es ging doch vorher! ...ich hab nichts in den systemeinstellungen verstellt! plötzlich gings nich mehr!

+ ...ich hatte ma sp2 installiert...damit hatte ich nur ärger! mit sp2 konnte ich garnichts mehr öffnen! keine programme keine ordner etc! zum glück hab ich noch systemsteuerung und den software manager aufgekriegt


Posted by Reaktor on May-23-2005 17:41:

Siehst du den MP3-Player in der Computerverwaltung -> Datenträgerverwaltung ?


Posted by Groovechampion on May-23-2005 17:47:

nope! auch schon ausprobiert

...es ist zum verzweifeln


Posted by King][Randy on May-23-2005 17:59:

quote:
Originally posted by Groovechampion
aber es ging doch vorher! ...ich hab nichts in den systemeinstellungen verstellt! plötzlich gings nich mehr!

+ ...ich hatte ma sp2 installiert...damit hatte ich nur ärger! mit sp2 konnte ich garnichts mehr öffnen! keine programme keine ordner etc! zum glück hab ich noch systemsteuerung und den software manager aufgekriegt


Genau, das SP2 hatte bei mir auch ziemlich viele Probleme mit sich gebracht.

Du hast doch sicher nicht nur einen USB Port oder ?


Posted by Groovechampion on May-23-2005 18:00:

ich hab alle die ich hab durch


Posted by King][Randy on May-23-2005 18:04:

quote:
Originally posted by Groovechampion
ich hab alle die ich hab durch


War klar das Du auch auf die Idee gekommen bist

Hast den USB 2.0 Patch drauf?


Pages (164): « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 [58] 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 »

Powered by: vBulletin
Copyright © 2000-2015, Jelsoft Enterprises Ltd.